Notfalldepot

Wir übernehmen die Versorgung unserer Patienten mit den für sie erforderlichen Präparaten und betreuen zwei Notfalldepots mit Faktorenpräparaten.

Auf dieses kann bei Bedarf jederzeit von den Kliniken der Universität oder auch von außerhalb zurückgegriffen werden.

Notfall-Depot Haunersches Kinderspital: Am Wochenende und Nachts sollte hierfür mit dem ersten Dienstarzt der Kinderklinik über die Pforte (089-4400-52811) Kontakt aufgenommen werden, ansonsten über 089-4400-52853 direkt mit unserer Abteilung. Bei Fragen zur Notwendigkeit der Therapie, zur Durchführung und Steuerung der Therapie stehen wir Ihnen über die Hintergrundnummern 0172-9062397 und 0172-9514769 außerhalb der auch Dienstzeiten zur Verfügung.

Wir sind explizites Notfalldepot für die Präparate NovoSeven® (rekombinanter aktivierten Faktor VII a der Firma Novo Nordisk) sowie Ceprotin® (plasmatisches Protein C Konzentrat der Firma Baxter).

Des Weitern können wir die Faktorkonzentrate der Faktoren VII, VIII und IX von den meisten Herstellern als plasmatisches oder rekombinantes Produkt, Faktor I (Fibrinogen), Faktorpräparate zur Therapie des Willebrand-Syndromes, Faktor XIII, PPSB, C1-Esterase-Inhibitor und Antithrombin von verschiedenen Herstellern als plasmatisches Produkt zur Verfügung stellen.

Bei Anfragen bitten wir immer anzugeben, ob und wenn ja welches Präparat der Patient bereits früher erhalten hat. Ein Präparatewechsel sollte vermieden werden.

Für die reguläre Versorgung mit Faktorpräparaten im Rahmen der Heimselbstbehandlung in der Hämophilietherapie benötigen wir pro Quartal einen Überweisungsschein.

 

Spendenaufruf

Spendenbutton

 

Terminvereinbarung

Abklärung Blutungs- oder Thromboseneigung:

über die Zentrale Terminvergabe
Mo.-Fr. 10:00-12:00 und
13:30-15:00 Uhr

Tel.: 089/4400-53163


ambulanztermine.hauner@med.uni-muenchen.de

 

Gesicherte Hämophilie:
Tel.: 089-4400-52853

 

Allgemeine Information:
kindergerinnung@med.uni-muenchen.de