Startseite » Veranstaltungen » Meinhard von Pfaundler-Lectures

Meinhard von Pfaundler-Lectures

Pfaundler-MedailleIn Erinnerung an den bedeutenden Kinderarzt und Wissenschaftler Meinhard von Pfaundler, Direktor des Dr. von Haunerschen Kinderspitals 1906 bis 1939, wurde die neue Vorlesungsreihe "Meinhard von Pfaundler Lectures" am Dr. von Haunerschen Kinderspital ins Leben gerufen. Ziel ist es, mit dieser Votragsreihe das wissenschaftliche Denken zu fördern und Persönlichkeiten auszuzeichnen, die die translationale Wissenschaft entscheidend voranbringen. Während seiner Amtszeit etablierte Meinhard von Pfaundler die ersten wissenschaftlichen Labortorien und ließ den ersten Hörsaal errichten - damit legte er das Fundament für Wissenschaft und Lehre und wurde zum Begründer der akademischen Pädiatrie in Deutschland.

Die Vorlesungen finden dreimal im Jahr statt, Referenten sind namhafte internationale Wissenschaftler auf dem Gebiet der Pädiatrie. Gegenstand der Vorlesungen sind Übersichtsvorträge zu pädiatrischen Teilbereichen mit Schwerpunkt auf wegweisenden Entdeckungen im Bereich der seltenen Erkrankungen. Den Auftakt machte Professor Jean-Laurent Casanova, Kinderarzt, Immunologe und Genetiker an der Rockefeller University New York, Anfang 2016 mit einer Vorlesung über grundlegende Prinzipien der Immunität.

Die Vorlesungsreihe konnte mit Unterstützung der Else Kröner-Fresenius-Stiftung, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Care-for-Rare Foundation etabliert werden.

    

Erste Vorlesung am 8.2.2016

Jean Laurent-Casanova: "Toward a genetic theory of childhood infectious diseases"

Zur Veranstaltung

Zweite Vorlesung am 26.1.2017

Charles Dinarello: "From fever to autoinflammation – the roadmap of interleukin-1 beta"

zur Veranstaltung