Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital

Aktuelle Besuchsregelung:
.
Um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, sind Patientenbesuche im Dr. von Haunerschen Kinderspital bis auf weiteres eingeschränkt:
Zur Zeit dürfen nur die Eltern Ihr Kind begleiten und besuchen.
Geschwisterkinder, Verwandte, Freunde ect haben keinen Zutritt.
Wir bitten in der aktuellen Situation um Ihr Verständnis.

Quarantaenebaer-Inet

.

.

Sehr geehrte Besucher,

.

In den aktuellen Zeiten der Corona-Pandemie und Ausrufung des Katastrophenalarms durch die Bayerische Staatsregierung steht auch das Haunersche Kinderspital vor großen Herausforderungen. Unsere Experten aus der pädiatrischen Infektiologie und Epidemiologie stimmen sich kontinuierlich mit regionalen und nationalen Spezialisten ab, wir sind gut vorbereitet.

Das Wissen um die Coronavirus-Erkrankung Covid19 ist noch sehr begrenzt. Aktuell gehen wir davon aus, Kinder und Jugendliche ansteckend sein können, selbst aber nicht in besonderer Weise gefährdet sind. Es gibt auch Gründe für die Annahme, dass dies selbst für Kinder mit vielen schweren, chronischen, komplexen Erkrankungen zutrifft.

Trotz dieser auf den ersten Blick guten Einschätzung müssen wir unsere Klinik auf schwierige Zeiten vorbereiten. Wir müssen unsere Akut- und Spezialambulanzen ebenso wie die stationären Bereiche neu ordnen, um zu verhindern, dass die Coronaviren sich in der Klinik ausbreiten. Wir müssen auch sicherstellen, dass wir immer genug Platz für schwerstkranke und intensivpflichtige Kinder und Jugendliche bereithalten.

Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn allgemeine weniger dringliche diagnostische Abklärungen oder auch die Behandlung Ihres nicht lebensbedrohlich kranken Kindes auf ungewisse Zeit verschoben werden muss. Schwerkranke Kinder, die unsere rasche und unmittelbare Hilfe benötigen, werden wir weiterhin rund um die Uhr betreuen.

Für allgemeine Fragen rund um die Coronaviruspandemie verweisen wir Sie auf die Telefonnummern, welche die Behörden eingerichtet haben (z.B. München Hotline 089-23344740).

Spezielle Fragen bezüglich der Versorgung Ihres kranken Kindes richten Sie bitte per FAX an die verantwortliche Spezialabteilung unseres Hauses.

Jeder kann mithelfen, die Verbreitung der Coronaviren einzudämmen - folgen Sie bitte den Empfehlungen der Behörden!

 

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. C. Klein        Prof. Dr. D. v. Schweinitz       B. De Mattia​


.

.

.

.

.

.

Unser Haus im Herzen von München steht seit 1846 unter dem Leitgedanken "Helfen - Forschen - Heilen".

 

 

kopf3

Wir bieten eine umfassende Betreuung von Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen in allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin. Unsere Teams aus Pflege, ärztlichem Dienst, Therapeuten und Diagnostik bemühen sich, in einem patienten- und familienorientierten Umfeld auf die speziellen Bedürfnisse unserer kleinen Patienten einzugehen. Als Universitätsklinik ist es unser Anspruch, medizinisches Wissen zu erweitern und die Aus- und Weiterbildung aktiv zu gestalten.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

 

Unser Motto

"Helfen-Forschen-Heilen"

Unterstützen Sie uns!

Im Notfall

International Patient Office

Russian

Tel.: +49 89 4400 72014 

Arabic

Tel: +49 89 4400 75147