Philipp Guder

Medizinischer Doktorand

Ausbildung und berufliche Laufbahn

1992 - 1996

Grundschule in Bad Segeberg, Deutschland

1996 - 2005

Dahlmannschule (Gymnasium) in Bad Segeberg, Deutschland

2005 - 2006

Zivildienst im Herzzentrum der Segeberger Kliniken

2006

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte an der Philipps-Universität in Marburg, Deutschland

Seit 2006

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München, Deutschland

Seit 2009

Experimentelle Promotionsarbeit in der Abteilung für Molekulare Pädiatrie am Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU München zum Thema „Entschlüsselung des peroxisomalen Interaktoms mittels informatik-basiertem Biolumineszenz-Resonanz-Energie-Transfer (iBRET)“ (Prof. Dr. Ania C. Muntau)

Stpendien

Seit 2009

Stipendiat im Promotionsstudiengang Systembiologie, Förderprogramm für Forschung und Lehre (FöFoLe) an der LMU München

Seit April 2010

Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Lehre

2007 - 2008

Tutor an der Anatomischen Anstalt der LMU

Seit 2009

Juniormentor im LMU - Mentoringprogramm

Dr. von Haunersches Kinderspital
Forschungszentrum
Abteilung für Molekulare Paediatrie
Lindwurmstr. 2a
D-80337 München


+49 (0) 89 / 4400 - 57790

+49 (0) 89 / 4400 - 57792

 

Abteilungsleitung

Dr. Søren W. Gersting
Molekulare Pädiatrie
Dr. von Haunersches Kinderspital
der Ludwig-Maximilians-Universität München
Lindwurmstrasse 4
80337 München

Telefon Icon +49 89/4400-57935
Fax Icon +49 89/4400-57792
Mail Icon mailto:Soeren.Gersting@med.uni-muenchen.de