Startseite » Ambulanzen und Sprechstunden » Allergie und Asthma

Allergie und Asthma

Lungenfunktion Alle Altersgruppen mit allergischen Erkrankungen, sei es Asthma bronchiale, allergische Rhinokonjunktivitis, atopische Dermatitis (Neurodermitis), Urtikaria, Nahrungsmittelallergie, Bienen-, Wespen-, oder andere Insektenallergie werden in dieser Ambulanz betreut.

Die Diagnostik umfasst ausführliche Allergietestungen mittels Prick, RAST und Intrakutan-Testung, Nahrungsmittelprovokationen sowie Lungenfunktionsbestimmungen vor und nach Belastung bzw. vor und nach Broncholyse sowie Bestimmung des exhalierten NO. Zudem werden radiologische Verfahren – wo nötig – in Zusammenarbeit mit der pädiatrischen Radiologie des Hauses eingesetzt.

Zur Behandlung werden Hyposensibilisierungsverfahren sowohl ambulant als auch stationär (Rush-Hyposensibilisierung) angeboten sowie alle anderen medikamentösen und inhalativen Therapien.

Asthmaschulungen sowie Nachschulungen werden regelmäßig für alle Altersgruppen in Zusammenarbeit mit der Asthmaschulungsgruppe „Windrad“ angeboten und organisiert.

 

Ansprechpartner

Leitung:
Prof. Dr. Dr. h.c.
Erika von Mutius

Stellvertretende Leitung:
Prof. Dr. Bianca Schaub

Fachärzte:
Dr. Meike Hengst
Dr. Nils Welchering
N.N.

Assistenten:
Dr. Nicole Maison
Dr. Barbara Rösler 

Lungenfunktion und
Asthmaschulung:

Fr. Elvira Kolling
Fr. Heike Sander

Leitende Ambulanzschwester:
Fr. Hannelore Nübling

Anmeldung Patienten:
Mo-Fr  09:00-12:00 Uhr
Mo-Do 14:00-17:00 Uhr

Termine Ambulanz:
Tel.: 089/4400-57877
oder 089/4400-57878
Fax: 089/4400-57879

Termine Lungenfunktion:
Tel.: 089/4400-57885