Startseite » Aktuelles » Globale Allianz von Kinderkliniken

Globale Allianz von Kinderkliniken fordert nachhaltige Investitionen in die Gesundheit von Kindern

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention am 20.11.2019 haben sich Kinderkliniken weltweit zusammengeschlossen.

München, November 2019. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention am 20.11.2019 haben sich Kinderkliniken weltweit zusammengeschlossen, um die gesundheitlichen Bedürfnisse von Kindern ins gesellschaftliche Bewusstsein zu rücken. Sie haben eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, in der sie zu frühzeitigen und nachhaltigen Investitionen in die Gesundheit von Kindern aufrufen und Regierungen sowie politische Entscheidungsträger auffordern, mit Kinderkliniken zusammenzuarbeiten, um Kindern jetzt und in Zukunft ein gesundes Leben zu ermöglichen.

 

In vielen Teilen der Welt verschlechtert sich der Gesundheitszustand von Kindern. Angesichts der Zunahme sozialer Ungleichheiten, psychischer Erkrankungen und einer steigenden Anzahl an Kindern mit schweren, chronischen und komplexen Krankheiten werden Gesundheitssysteme weltweit in Zukunft mit großen Herausforderungen konfrontiert sein.

 

Kinderkliniken aus Australasien, Europa und Nordamerika rufen daher in einer gemeinsamen Erklärung zum Handeln auf und appellieren an Politik und Gesellschaft, eine nachhaltige politische Strategie zur Förderung der Kindergesundheit zu entwickeln, eine langfristige und ganzheitliche Sicht auf Kindergesundheit einzunehmen und angemessene Investitionsmaßnahmen zu treffen.

 

Zu den Verfassern der Erklärung gehört neben der Children’s Healthcare Australasia, der Children’s Healthcare Canada und der Children’s Hospital Association USA auch die European Children’s Hospitals Organisation (ECHO). ECHO besteht derzeit aus 13 großen Kinderkliniken in ganz Europa. ECHO hat den Auftrag, die Zusammenarbeit zwischen Kinderkliniken, verschiedenen Interessensgruppen und Regierungsvertretern zu fördern, um die Gesundheit von Kindern und deren Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung nachhaltig zu sichern.

 

Als Mitglied der European Children’s Hospitals Organisation unterstützt das Dr. von Haunersche Kinderspital der LMU München diesen Appell.

 

 

Dokumente & Links

 

  • Gemeinsame Erklärung der globalen Allianz von Kinderkliniken zur Förderung der Kindergesundheit (s. PDF anbei)

 

 

 

 

Pressekontakt

Dr. Carolin Ruther

Persönliche Referentin des Direktors

Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital, LMU München

 

Unser Motto

"Helfen-Forschen-Heilen"

Unterstützen Sie uns!

Im Notfall

International Patient Office

Russian

Tel.: +49 89 4400 72014 

Arabic

Tel: +49 89 4400 75147