Arbeitsschutzgesetz

Im Arbeitsschutzgesetz (ASchG) ist festgelegt, dass der Arbeitgeber eine Gefährdungsbeurteilung erstellen und die arbeitsmedizinische Vorsorge veranlassen bzw. ermöglichen muss.