Home » Kliniken » Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

&nbsp

Prof. Dr. Martin Canis
Professor Dr. med. Martin Canis
Mitarbeiter:

Ärztlicher Dienst

(davon über Drittmittel): 

33

(0)

Medizinisch-technischer Dienst

(davon über Drittmittel):

52

(9)

Stationäre Fälle: 3.789

 

Schwerpunkte der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde:

  • Ohrchirurgie mit Cochlea- und Hörimplantaten

 

 

 

 

HNO7455
  • Tumor- und rekonstruktive Chirurgie des Kopf-Hals-Bereichs
  • Chirurgie der Nasennebenhöhlen

  • Plastische Operationen

  • Pädaudiologie

  • Allergiezentrum 
  • Stimm- und Sprachstörungen

  • Onkologie (Kopf-Hals-Tumoren)

  • Speicheldrüsenchirurgie und Endoskopie der Speichelgänge

  • Mikrochirurgische Nervenrekonstruktion

  • Schädelbasischirurgie

  • Schlafmedizin

  • Neurootologie

  • Schwindelzentrum

Lebenslauf von Professor Dr. med. Martin Canis

Akademischer und beruflicher Werdegang

1997-2003

Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2004

Dissertation am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg, Direktor Prof. Dr. Wolfgang Kuschinsky

2004-2010

Wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Klinikum der Universität München, Direktor Prof. Dr. Alexander Berghaus

2009

Anerkennung als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

2009

Habilitation im Fach Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

2009-2010

Privatdozent der Ludwigs-Maximilians-Universität München für das Fach Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

2011

Oberarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Göttingen, Direktor Prof. Dr. Christoph Matthias

2012

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor (verkürztes Verfahren) an der Universitätsmedizin Göttingen

2012

Stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Göttingen

2013

Klinischer und wissenschaftlicher Aufenthalt bei Prof. Dr. John P. Leonetti, Zentrum für Schädelbasischirurgie, Loyola Universität, Chicago, USA

2014

Kommissarischer Klinikdirektor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Göttingen

2016

Ruf auf die Professur (W 3) für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Ludwig-Maximilians-Universität München

Seit 01.10.2017

Direktor, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Klinikum der Universität München

Wichtigste Auszeichnungen und Funktionen in Fachgesellschaften /Gremien

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Audiologie

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie

 

Mitglied des Deutschen Hochschulverbands

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie

 

Mitglied der Leitlinienkommission „Hörsturz“ der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

2012

Johannes-Zange-Preis der Norddeutschen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie und zervikofaziale Chirurgie

2013

Reisestipendium der Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie,

2014

Meyer-zum-Gottesberge-Preis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie

Publikationen

Auszug der wichtigsten Publikationen von Professor Dr. med. Martin Canis (Link zu PubMed)

 

Kontakt

Natalie Kusmina

Russisch

Tel.: +49 89 4400 72014 
Natalie.Kusmina@med.uni-muenchen.de

 

 

Munir Berhanu

Arabisch

Tel: +49 89 4400 75147
Munir.Berhanu@med.uni-muenchen.de