Interdisziplinäres Zentrum für Diätetik und Ernährungsmedizin (IZDE)

Das interdisziplinäre Zentrum für Ernährungsmedizin (IZDE) hat das Ziel, die Versorgung unserer Patienten unter ernährungsmedizinischen Gesichtspunkten zu optimieren. Wir verbinden den Anspruch einer universitären spitzenmedizinischen Versorgung mit dem Ziel einer individualisierten und auf die Bedürfnisse der Patienten, Angehörigen und Zuweiser zugeschnittenen Betreuung. Hierfür steht für stationäre und ambulante Patienten ein Team aus speziell ausgebildeten Diätassistenten und Ernährungsmedizinern zur Verfügung.

Unsere Angebote:

  • Erhebung des Ernährungsstatus zur frühzeitigen Erkennung einer Mangelernährung
  • Erhebung der Ernährungsgewohnheiten
  • Analyse der Körperzusammensetzung mittels bioelektrischer Impedanzanalyse (BIA) und Handkraft-Messungen
  • Individuelle stationäre und ambulante Ernährungsberatung bei verschiedenen Erkrankungen und Bereitstellung von Patienteninformationsmaterialien
  • Einleiten und Überwachen einer künstlichen Ernährungstherapie
  • Ernährungsmedizinische Konsile für alle Fachbereiche
  • Unterstützung der Speisenversorgung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen relevanten Fachbereichen

Unsere Angebote richten sich vorwiegend an erwachsene Patientinnen und Patienten. Für pädiatrische Fälle wenden Sie sich bitte an die Haunersche Kinderklinik.

Leitung:

Prof. Dr. med. Julia Mayerle
Klinikdirektorin der Medizinischen Klinik und Poliklinik II
E-Mail

Koordination:

Klinische Koordination:

Christine Leicht, Diätassistentin, Ernährungsberaterin DGE

E-Mail

Wissenschaftliche Koordination:

Nicole Erickson M.Sc, RD, Ernährungswissenschaftlerin/Diätassistentin

E-Mail

Kontakt:

Tel.: +49 1525 4847892

E-Mail