Startseite » Fußambulanz

Fußambulanz

Diabetische Fußambulanz

Die Vermeidung und Behandlung des diabetischen Fußsyndroms mit und ohne Wunden stellen den Fokus dieser Spezialambulanz dar.

Bei Erstvorstellung erfolgt zunächst eine Befunderhebung bezüglich des Gefäß- und des neurologischen Status. Bei bereits vorhanden Wunden erfolgt eine individuell angepasste Wundversorgung mit Wundreinigung und ggf. Abtragung von Nekrosen. Im Anschluss erfolgt eine ausführliche Beratung bezüglich der vom Patienten ambulant durchzuführenden Wundversorgung. Eine kurzfristige Wiedervorstellung bei komplizierten Wunden sowie die engmaschige Betreuung bis zur Abheilung der Wunde sind ein wesentlicher Fokus unserer Arbeit.  

Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit  besteht mit den Kollegen der Angiologie, Radiologie und Chirurgie um ein bestmögliches Behandlungskonzept von bestehenden Wunden zu erarbeiten und umzusetzen und im Verlauf das Wiederauftreten von Wunden zu vermeiden.

Gern sind wir  bei der Vermittlung einer ambulanten Weiterbetreuung mit individuell angepasster orthopädischer Schuhversorgung, orthetischen Hilfsmitteln und podologischer Betreuung behilflich.

Falls notwendig ist eine sofortige oder kurzfristig stationäre Aufnahme auf unserer diabetologischen Schwerpunktstation möglich.

Bei Bedarf besteht zudem die Möglichkeit der Anbindung an unsere Diabetesambulanz zur Verbesserung der Blutzuckereinstellung.

 

Bei Vorstellung bitte mitbringen:    

  •     Überweisungsschein
  •     Aktuell Laborbefunde (HBA1c, Nierenwerte, Entzündungsparameter)
  •     relevante Vorbefunde (Radiologie, Angiologie, Neurologie, Chirurgie)
  •     aktuelle Medikamentenliste und ggf. den Plan der bisherigen Wundtherapie

  

Ambulante Vorstellung nach telefonischer Vereinbarung:

Frau Marlies Bachmann, Frau Katharina Aimer

Tel. 089/4400 -52304 (nachmittags Anrufbeantworter)

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 11.00 Uhr

 

Bei Notfällen kann selbstverständlich rund um die Uhr eine Vorstellung über unsere Notaufnahme erfolgen.

Notaufnahme: 089/4400- 52259

                                                       fuesse