Startseite » Kontakt » Kontaktformular

Kontaktformular

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

sollten Sie ein Darmkrebsleiden haben und eine schnelle Auskunft/Anbindung wünschen, so können Sie hier schnellstmöglich eine unverbindliche Stellungnahme von ausgewiesenen Experten auf Ihre Fragen zur Therapie Ihres Darmkrebsleidens erhalten! Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Sie können gerne Befunde/Arztbriefe etc. per Email an unten genannte Email-Adresse, per Fax oder Postadresse senden.

Wir bemühen uns stets, Ihnen spätestens nach zwei Arbeitstagen eine kompetente Auskunft geben zu können, wie Ihre Erkrankung schnell und personalisiert betreut werden kann. Bitte beachten Sie, dass unsere Stellungnahmen unverbindlichen Charakter haben und kein Zweitmeinungsgutachten ersetzen können.

Ihr Team des Darmkrebszentrums

Email: ml-med3-info-darmkrebszentrum@med.uni-muenchen.de  

Fax: 089 4400 78894

Postanschrift:

Darmkrebszentrum am Klinikum der Universität München
zu Hd. Frau Gabriele Kraus-Pfeiffer, Station F5, Zi 212
Marchioninistr. 15
81377 München

Bitte beachten Sie auch unten stehenden Datenschutzhinweis. Für die Sicherheit Ihrer Daten bei elektronischer Übermittlung kann das Klinikum der Universität München keine Verantwortung übernehmen.

Datenschutz

Datenverwendungshinweis

Ihre persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und ausschließlich dazu verwendet, um mit Ihnen im Rahmen dieser Kontaktaufnahme per E-Mail, telefonisch und/oder schriftlich in Kontakt zu treten. Ihre Angaben werden vor dem Zugriff Dritter angemessen geschützt und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten insbesondere Ihrer Daten zu Ihrer Gesundheit erfolgt freiwillig.

Ihre Anfrage wird bei Bedarf innerhalb des Klinikums der Universität München (KUM) an die zuständigen Stellen oder Personen weitergeleitet. In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, dass nicht-ärztliches Personal des Klinikums Kenntnis über die von Ihnen offenbarten Angaben erhalten kann. Eine Weitergabe oder Übermittlung dieser Angaben an Dritte außerhalb des Klinikums erfolgt nicht. Ihre Daten werden grundsätzlich spätestens 3 Monate nach Auswertung bzw. Weiterleitung Ihrer Angaben an die zuständige Stelle gelöscht. Sie können Ihre Genehmigung zur zweckgebundenen Verarbeitung und Nutzung der Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Ihre gespeicherten Daten werden dann unverzüglich im Rahmen gesetzlicher Vorschriften gelöscht.

Die relevanten Informationen zu Ihrer Anfrage werden Ihnen an die angegebene E-Mail Adresse ohne Angaben von Gesundheitsdaten unverschlüsselt übermittelt bzw. weitergeleitet. Dies stellt ein datenschutzrechtliches Risiko dar.

„Mir ist bewusst und ich bin darüber informiert, dass damit meine persönlichen Daten im Internet gegenüber Dritten offenbart werden können und ggfs. ungeschützt für jedermann einsehbar sind!“

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Anrede*: Frau Herr
Titel:
Vorname:
Nachname*:
Teilen Sie uns bitte mit, wie wir Sie erreichen können*: E-Mail
Telefon
Fax
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Wiederholung E-Mail:
Nachricht:
Betreff:
Anfrage*:

Ich erkläre mich mit dem Datenverwendungshinweis einverstanden

Datenverwendungshinweis

Ihre persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und ausschließlich dazu verwendet, um mit Ihnen im Rahmen dieser Kontaktaufnahme per E-Mail, telefonisch und/oder schriftlich in Kontakt zu treten. Ihre Angaben werden vor dem Zugriff Dritter angemessen geschützt und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten insbesondere Ihrer Daten zu Ihrer Gesundheit erfolgt freiwillig.

Ihre Anfrage wird bei Bedarf innerhalb des Klinikums der Universität München (KUM) an die zuständigen Stellen oder Personen weitergeleitet. In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, dass nicht-ärztliches Personal des Klinikums Kenntnis über die von Ihnen offenbarten Angaben erhalten kann. Eine Weitergabe oder Übermittlung dieser Angaben an Dritte außerhalb des Klinikums erfolgt nicht. Ihre Daten werden grundsätzlich spätestens 12 Monate nach Auswertung bzw. Weiterleitung Ihrer Angaben an die zuständige Stelle gelöscht. Sie können Ihre Genehmigung zur zweckgebundenen Verarbeitung und Nutzung der Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Ihre gespeicherten Daten werden dann unverzüglich im Rahmen gesetzlicher Vorschriften gelöscht.

Die relevanten Informationen zu Ihrer Anfrage werden Ihnen an die angegebene E-Mail Adresse ohne Angaben von Gesundheitsdaten unverschlüsselt übermittelt bzw. weitergeleitet. Dies stellt ein datenschutzrechtliches Risiko dar.

„Mir ist bewusst und ich bin darüber informiert, dass damit meine persönlichen Daten im Internet gegenüber Dritten offenbart werden können und ggfs. ungeschützt für jedermann einsehbar sind!“

Angeforderte Patienten- sowie personenbezogene Bewerbungsunterlagen werden von uns, in angemessenem Umfang, grundsätzlich nur auf dem Postwege versandt, sofern Sie Ihre Postadresse angegeben haben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.