Startseite » Veranstaltungen » Wissenschaftliche Veranstaltungen » Kolorektale Lebermetastasen – eine interdisziplinäre Herausforderung

Kolorektale Lebermetastasen – eine interdisziplinäre Herausforderung

Interdisziplinäre Viszeralchirurgie: Chirurgie im Dialog

Zielgruppe: Die Fortbildungsreihe wendet sich an alle niedergelassenen und in Kliniken arbeitenden Kolleginnen und Kollegen, die im Bereich der Diagnostik und Therapie viszeralmedizinischer Erkrankungen tätig sind, sowie Studenten
Termin: 08.05.2019, 17:00 – 19:30
Veranstaltungsort: Campus Großhadern – Hörsaal 1
Veranstalter: Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Fortbildungspunkte: 3 CME-Punkte sind bei der BLÄK beantragt
Weitere Informationen:

Unsere Fortbildungsreihe befasst sich mit interdisziplinär relevanten Themen aus dem Bereich der Viszeralmedizin, wobei chirurgische Behandlungen in das Gesamtkonzept multimodaler Therapiemöglichkeiten von Diagnostik und Therapie eingebettet werden.
Die Veranstaltung soll Ihnen einen Überblick über die prognostische Relevanz der einzelnen Teilbereiche geben, die an der Tumor-Behandlung mitwirken und wöchentlich im Rahmen der Tumorboards standard-orientierte, individualisierte Konzepte für unsere Patienten bereitstellen.

Kontakt:

Silvia Marth (Veranstaltungssekretariat)

Veranstaltungssekretariat:
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Campus Großhadern
Marchioninistr. 15
81377 München

Telefon: 089 / 4400-75461
Fax: 089 / 4400-72460
E-Mail: Veranstaltungen-AVT-Klinik@med.uni-muenchen.de
  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. Jens Werner

Veranstaltung selbst eintragen?