Startseite » Veranstaltungen » Patientenveranstaltungen » Bisherige Veranstaltungen » Palliativ Forum: Welche Grenzen hat die Selbstbestimmung

Palliativ Forum 2015: Welche Grenzen hat die Selbstbestimmung?

Zielgruppe: offene Veranstaltung für Interessierte und Fachpublikum
Termin: 01.12.2015, 18:00 – 19:30
Veranstaltungsort: Christopherus Haus, Marianne Meier Saal, 3. OG, Effnerstr. 93
Veranstalter: Klinik für Palliativmedizn, Christopherus Akademie
Dozent: Heike Walper, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Palliativfachkraft
Weitere Informationen:

Selbstbestimmung bis zu Lebensende ist ein wichtiges Prinzip in Hospiz- und Palliativarbeit. Trotzdem gibt es Situationen, in denen dieses Grundprinzip in der Gestaltung von Therapie, Pflege und von alltäglichen Vollzügen begrenzt wird. Wie können unbewusste Grenzen thematisiert werden, notwendige Grenzen von unnötigen unterschieden werden und die Grenzen der Selbstbestimmung für alle Beteiligten ethisch verantwortungsvoll umgesetzt werden?

Kontakt:

Petra Wilbiller
Telefon: 089/4400-77933
E-Mail: petra.wilbiller@med.uni-muenchen.de
Internet: Zur Website des Palliativ Forums München 2015
 

Veranstaltung selbst eintragen?

Informationsabende für werdende Eltern