Startseite » Veranstaltungen » Patientenveranstaltungen » Bisherige Veranstaltungen » 4. Bundestreffen Eierstockkrebs für betroffene Patientinnen und Angehörige

4. Bundestreffen Eierstockkrebs für betroffene Patientinnen und Angehörige

Zielgruppe: Betroffene Patientinnen und Angehörige
Termin: 13.09.2018, 18:00 – 16.09.2018, 10:00
Veranstaltungsort: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Konferenzraum, Maistr. 11, 80337 München
Veranstalter: Eierstockkrebs-Deutschland e.V., in Zusammenarbeit mit Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (LMU-Klinikum)
Fortbildungspunkte: Für Freitag und Samstag
Weitere Informationen:

Vom 13. - 16. September 2018 findet in München das 4. Bundestreffen Eierstockkrebs für betroffene Frauen mit Eierstockkrebs und deren Angehörige statt. Veranstalter ist "Eierstockkrebs Deutschland e.V." in enger Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums der Universität München (LMU) und deren Direktor Prof. Dr. Sven Mahner. Ort des Treffens ist die Frauenklinik in der Maistraße 11.

Organisiert und ausgerichtet wird die Veranstaltung in diesem Jahr von Andrea Krull und Brita Jung, die beide seit ihrer eigenen Erkrankung sehr engagiert und Gründerinnen des Vereins Eierstockkrebs Deutschland e.V. sind.

Das Bundestreffen ESK wird in enger Kooperation mit der Frauenklinik der LMU München sowie der Bayerischen Krebsgesellschaft, der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs, der Charité Berlin und dem Huyssenstift Essen ausgerichtet. Hochrangige Experten der einzelnen Einrichtungen werden bei dem Treffen die neusten Erkenntnisse zum Thema Eierstockkrebs präsentieren. 

Ziel der Veranstaltung ist neben der Informationsweitergabe auch eine weitere Vernetzung von betroffenen Frauen, sowie der direkte Informationsaustausch mit Fachleuten/ExpertInnen zum Thema ESK. Das Besondere ist, dass bei dieser Veranstaltung ein offener und unkomplizierter Rahmen gewollt ist und auch geschaffen wird, so dass Betroffene hier während der ganzen Veranstaltung mit ihren Fragen auf offene Ohren bei ÄrztInnen und TherapeutInnen stoßen.

Nicht nur im Rahmen der Vorträge und Diskussionen stehen die Fachleute zur Verfügung, sondern auch im Miteinander während des ganzen Wochenendes.

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Kontakt:

Andrea Krull und Brita Jung, Vorsitzende Eierstockkrebs Deutschland e.V.
E-Mail: info@eskd.de
 

Veranstaltung selbst eintragen?

Informationsabende für werdende Eltern