Startseite » Lehre » Wissenschaftliche Veranstaltungen » 21. Münchner Nahtkurs - Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

21. Münchner Nahtkurs - Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

Moderne Naht- und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie

Zielgruppe: AssistenzärztInnen Allgemein-/ Viszeralchirurgie & andere operative Disziplinen im 1.-4. Ausbildungsjahr.
Termin: 20.09.2018, 09:00 – 21.09.2018, 15:30
Veranstaltungsort: Campus Großhadern – Konferenzraum G12 (12. Stock)
Veranstalter: DGAV e.V. in Kooperation mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie
Fortbildungspunkte: CME-Punkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt (bisher 18 Punkte)

In diesem Kurs werden Hand-/Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und doppelreihigen Nahtechniken an Magen, Dünn- und Dickdarm werden Gefäßnähte, die Einnaht von Patches und komplexere Anastomosen wie Biliodigestive-Anastomosen und Pouchbildung anhand von Videos vermittelt und an tierischen Präparaten trainiert.

Detailliertes Programm folgt

(max. 40 Teilnehmer)

Anmeldung unter:

PD Dr med. Axel Kleespies
Telefon: (089) 4400-75461
Fax: (089) 4400-72460
E-Mail: Veranstaltungen-AVT-Klinik@med.uni-muenchen.de
Anmeldung unter: https://www.dgav.de/weiter-fortbildung/op-workshops/online-buchung.html
  Verantwortlich für den Inhalt: PD Dr. Axel Kleespies

Veranstaltung selbst eintragen?