Katastrophenschutz am Klinikum der Universität München

Der Krisenstab des Vorstands des Klinikums der Universität München hat erfolgreich eine Stabsübung mit simuliertem Massenanfall Verletzter im Münchner Innenstadtbereich absolviert. Die Übung fand unter Leitung des Instituts für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) in der Ärztlichen Direktion in Großhadern statt. Im Mittelpunkt standen dabei der Krisenstab und dessen Aufgaben im Krisenfall. Ziel der Übung war es, auf eine Krisensituation, wie sie beispielsweise nach dem Amoklauf im Olympia Einkaufszentrum eingetreten ist, vorbereitet zu sein. [mehr...]

 

Intensives Fußballtraining in der Jugend erhöht Risiko für Entwicklung von O-Beinen signifikant

[mehr...]

Der KlinikumKompass: Finden Sie die richtige Klinik

[mehr...]

Werden Sie Teil des Teams - unsere Stellenangebote

[mehr...]

Unsere medizinischen Einrichtungen

[mehr...]

Arzneimittelanamnese-Projekt MARIAM erhält Deutschen Preis für Patientensicherheit 2018

[mehr...]

Neue Ausgabe KLINIKUM aktuell 02/2018

[mehr...]