Erste deutsche Atemnot-Ambulanz für Patienten mit chronischen Erkrankungen

Am Klinikum der Universität München hat deutschlandweit die erste Atemnot-Ambulanz für Patienten mit chronischen Erkrankungen eröffnet. Sie wird im Rahmen eines Forschungsprojektes (BreathEase-Studie) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Münchner Atemnot-Ambulanz entstand aus einer Kooperation der Klinik für Palliativmedizin und der Sektion Pneumologie Innenstadt und Thorakale Onkologie der Medizinischen Klinik V. Sie wird im Rahmen einer randomisiert-kontrollierten Studie evaluiert. [mehr...]

 

Modernster Rettungshubschrauber am Campus Großhadern

[mehr...]

Infoabende für werdende Eltern

[mehr...]

Werden Sie Teil des Teams - unsere Stellenangebote

[mehr...]

Wissen, Fakten und mehr - unsere Dossiers

[mehr...]

Prof. Monika Führer mit Bayerischen Verdienstorden geehrt

[mehr...]

Neue Ausgabe: KLINIKUM aktuell 01/2015

[mehr...]