Direktorin Helle Dokken hat zum März ihre Aufgabe am Klinikum der LMU angetreten.

Neue Chefin in der Pflege

Helle Dokken rückt als erste Frau in den vierköpfigen Vorstand des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität nach - neben dem Ärztlichen Direktor und Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Karl-Walter Jauch, dem Kaufmännischen Direktor Gerd Koslowski und Prof. Dr. Dr. h. c. Maximilian Reiser, Dekan der Medizinischen Fakultät. Ihr Vorgänger Peter Jacobs hat sich in den Ruhestand verabschiedet. [mehr...]

 

Neue Wege im Embryologischen Labor

Im Hormon- und Kinderwunschzentrum werden verschiedene Diagnose- und Therapieverfahren für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch angeboten und sämtliche Maßnahmen der assistierten Fortpflanzung durchgefüh [mehr...]

Inforeihe "Schulen in die Transplantationszentren" findet zum 100. Mal statt

Seit 2001 wird die Veranstaltung in erster Linie für Schulklassen ab der 9. Klasse aufwärts angeboten. Sie findet damit in diesem Jahr zum 100. Mal satt. Gerne können auch alle übrigen interessierten B [mehr...]

Wir suchen 100 neue Mitarbeiter für das neue OPZ

2014 eröffnet das neue Operationszentrum am Campus Großhadern: mit 32 OP-Sälen, vier ambulanten OPs und 70 Intensivbetten. Es wird eines der größten und modernsten in Europa sein. Wir suchen schon jetz [mehr...]

Die LMU, das Klinikum und Sanofi beschließen Forschungskooperation

Sanofi, die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und das Klinikum der Universität München haben vereinbart, künftig in der medizinischen Forschung und bei der Entwicklung neuer Therapien als strategi [mehr...]

Dr. Martin Fegg erhält Loni und Hans Faust Preis für Psychoonkologie

PD Dr. Martin Fegg von der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin der Universität München ist mit dem Loni und Hans Faust Preis für Psychoonkologie ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Rahmen d [mehr...]

Neue Ausgabe: KLINIKUM aktuell 02/2014

Das Titelthema unserer neuen Ausgabe widmet sich dem telemedizinischen Projekt NEVAS, das die Versorgung von Schlaganfallpatienten verbessert. Ein anderes großes Thema ist die Früherkennung, diesmal am [mehr...]