MS-Forschung am Klinikum der Universität München wird durch Hertie-Stiftung gefördert

Frau Dr. med. Lisa Ann Gerdes, Ärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klinische Neuroimmunologie, wurde von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung für das Förderprogramm „MyLab“ ausgewählt. Mit diesem Förderprogramm unterstützt die Hertie-Stiftung junge Ärztinnen und Ärzte in der MS-Forschung, damit diese ihre Forschung neben der klinischen Tätigkeit nachhaltig verfolgen können. Frau Dr. Gerdes hat seit 2012 eine einzigartige Kohorte eineiiger Zwillinge aufgebaut. [mehr...]

 

Schutz vor akuter Nierenschädigung nach Herz-OPs

[mehr...]

Der KlinikumKompass: Finden Sie die richtige Klinik

[mehr...]

Werden Sie Teil des Teams - unsere Stellenangebote

[mehr...]

Unsere medizinischen Einrichtungen

[mehr...]

Arzneimittelanamnese-Projekt MARIAM erhält Deutschen Preis für Patientensicherheit 2018

[mehr...]

Neue Ausgabe KLINIKUM aktuell 02/2018

[mehr...]