Palliativ Forum München

Vom hohen Ideal und dem manchmal schwierigen Weg zum Ziel

Zielgruppe: Fachpublikum und Interessierte
Termin: 15.03.2017, 18:00 – 19:30
Veranstaltungsort: Hörsaal I, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Eingang: Südliches Schlossrondell 9
Veranstalter: Christophorus Akademie, Klinik für Palliativmedizin
Dozent: Dr. phil. Karl W. Bitschnau MAS, Feldkirch-A

Gute Ideen sind keine Selbstläufer! Wie alle großen Bewegungen, speisen sich Hospizbewegung und Palliative Care von einem hohen und zugkräftigen Ideal einer besseren Welt. Wie allen großen Bewegungen bleibt es ihnen auch nicht erspart, sich im Alltag zu bewähren, offene und verdeckte Interessenskonflikte sowie Machtansprüche von Einzelpersonen und Institutionen zu verhandeln und die Trägheit von Menschen und Organisationen zu überwinden. Konflikte und Dissens zuzulassen ist in einem idealistisch motivierten Umfeld besonders schwierig, aber notwendig. Das hat auch die Entwicklung von Hospiz und Palliative Care in den vergangenen Jahren gezeigt. Eine Bestandsaufnahme und ein Blick in die Zukunft.

Kontakt:

Petra Wilbiller

Klinikum der Universität München, Campus Großhadern 
Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin

Christophorus Akademie
für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit
Marchioninistraße 15
81377 München

Telefon: +49 89 4400-77930
Fax: +49 89 4400-77939
E-Mail: christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de
  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. med. Claudia Bausewein

Veranstaltung selbst eintragen?