3. Deutscher Hormontag

Termin: 15.09.2018, 09:00 – 13:00
Veranstaltungsort: Medizinische Klinik und Poloklinik IV, Ziemssenstr. 1 sowie Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Maistr. 11, 80336 München
Veranstalter: Klinikum der Universität München, Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Ziemssenstraße 1, 80336 München
Weitere Informationen:

Am Samstag, den 15. September 2018, findet der 3. Deutsche Hormontag statt. Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) wollen wir mit diesem Aktionstag dem Thema Hormon- und Stoffwechselerkrankungen ein breites Forum geben.

Erkrankungen wie Diabetes, Kropf, Osteoporose und Adipositas betreffen viele Millionen Bundesbürger. Dass dabei Hormone eine wichtige Rolle spielen, ist jedoch nur wenigen bekannt. Noch seltener bringen sie die Fachrichtung Endokrinologie mit körpereigenen Botenstoffen in Verbindung.

Mit dem 3. Deutschen Hormontag möchten wir Patienten, Angehörige und Interessierte auf häufige oder auch seltene endokrinologische Krankheiten aufmerksam machen und darüber informieren, wie sie vermeidbar bzw. behandelbar sind. Es werden Vorträge über verschiedene Krankheitsbilder gehalten und die Referenten stehen für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns, dieses Jahr gemeinsam mit den Nachbar-Kliniken den Hormontag für Sie zu gestalten. Zusätzlich werden Schulungen und Messungen angeboten. Verschiedene Selbsthilfegruppen sind für Sie vor Ort und stellen ihr Angebot vor. Sie lernen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Endokrinologie kennen, die Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen gemeinsamen informativ en und unterhaltsamen Tag der offenen Tür.

Kontakt:

Jacqueline Putz, Assistentin d. Klinikdirektion Medizinische Klinik und Poliklinik IV
E-Mail: jacqueline.putz@med.uni-muenchen.de
 

Veranstaltung selbst eintragen?

Informationsabende für werdende Eltern