Startseite » Forschung » ToMI-Studie

ToMI-Studie

Über die ToMI-Studie (Toddler Milk Intervention Trial)

Die ToMI-Studie beschäftigt sich mit dem Wachstum, der Entwicklung und dem Stoffwechsel von Kleinkindern, die im zweiten Lebensjahr eine Milch mit verringertem Eiweißgehalt erhalten. Es soll untersucht werden, ob diese Kinder im späteren Verlauf ebenfalls ein geringeres Risiko für Übergewicht aufweisen.

Das Studienteam

Wir konnten vor einigen Jahren zeigen, dass ein niedrigerer Eiweißgehalt in der Säuglingsmilchnahrung während des ersten Lebensjahres dazu beiträgt, dass die Kinder im Schulalter deutlich seltener übergewichtig werden. Nun möchten wir mit der TOMI-Studie untersuchen, ob sich die gleiche Wirkung auch durch weniger Milcheiweiß im zweiten Lebensjahr erzielen lässt.

Die Studie wird von der Arbeitsgruppe für Stoffwechsel und Ernährungsmedizin des Dr. von Haunerschen Kinderspitals unter der Leitung von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Berthold Koletzko durchgeführt.

Was wird gemacht?

Bei einer Studienteilnahme erhält ihr Kind das gesamte zweite Lebensjahr anstatt Kuh- oder Flaschenmilch entweder eine Kindermilch mit normalem oder mit verringertem Eiweißgehalt. Diese ist optimal dem Nährstoffbedarf von Kleinkindern angepasst und wurde nach den europäischen Richtlinien und industriellen Standards hergestellt. Die Studienmilch soll im gesamten zweiten Lebensjahr alle Milchgetränke- und Nahrungen ersetzen. Als Unterstützung haben wir Rezeptvorschläge (siehe Downloadlink unten) für die Studienkinder erarbeitet. Als Teilnehmer bekommen Sie die Studienmilch kostenlos zur Verfügung gestellt.

Während der Studie sind fünf Besuche (im Alter von 12, 18, 24, 48 und 72 Monaten) im Dr. von Haunerschen Kinderspital vorgesehen. Bei jedem dieser Besuche werden Größe, Gewicht und der Körperfettanteil gemessen, sowie Urin gesammelt. Im Alter von 12, 24 und 72 Monaten würden wir gern eine Blutentnahme durchführen. Außerdem werden weitere Daten anhand von Fragebögen erhoben.

Welchen Nutzen können Sie aus der Studie ziehen?

Neben der kostenlosen Studienmilch erhalten teilnehmende Familien eine Aufwandsentschädigung sowie ein kleines Geschenk für das Kind.
Zudem befasst sich die ToMI-Studie mit einer sehr aktuellen und wichtigen Fragestellung, zu der Sie etwas beitragen können.

Wer kann mitmachen?

Baby

Mitmachen können Kinder im Alter von 11,5 bis 13,5 Monate, die zwischen der 37. und 42. Schwangerschaftswoche geboren wurden. Die Kinder sollten  keine Zwillings- oder Mehrlingskinder sein, täglich ungefähr 300 ml Milch trinken (inklusive Milchmahlzeiten wie Brei, Pudding, etc.) und bereits komplett abgestillt sein.

Um valide Studienergebnisse zu erhalten, ist die Anzahl der teilnehmenden Kinder entscheidend.  Insgesamt werden 1681 Kinder (davon 809 in München und 809 in Reus und Tarragona in Spanien) gesucht.

Wünschen Sie weitere Informationen oder wollen Sie an der Studie teilnehmen?

Das Studienteam beantwortet gerne alle Ihre Fragen und gibt Ihnen weitere Informationen.

E-mail: Email

E-mail: oder Sie rufen uns an unter 089/4400 -57427

Weitere Informationen im Internet:

Download:

Internet-Icon  Webseite: Projekt Earlynutrition PDF-Symbol Elterninformation
Internet-Icon  Webseite: familie-gesund-ernaehrt PDF-Symbol Rezeptvorschläge
facebook-link