Startseite » Das Klinikum » Zentrale Bereiche » Pressestelle » Pressemeldungen » Archiv Pressemeldungen » Klinikum der Universität München ist neuer Partner von "Wir für Gesundheit"
19.04.2016 10:00

Klinikum der Universität München ist neuer Partner von "Wir für Gesundheit"

Das Kliniknetzwerk „Wir für Gesundheit“ wächst weiter: Neuer Partner ist das Klinikum der Universität München. Damit gelten die PlusCard-Tarife des Debeka Krankenversicherungsvereins a.G. ab sofort auch an den Standorten des Münchner Universitätsklinikums in Großhadern und in der Innenstadt.

PlusCard-Inhaber haben in München jetzt eine noch größere Auswahl an Kliniken, in denen die PlusCard-Tarife gelten. Bei einer stationären Behandlung haben sie je nach Tarif Anspruch auf ein Einbett- oder Zweibettzimmer, mit oder ohne Chefarztbehandlung. "Ein hoher Anspruch an medizinischer Qualität und Komfort sind die Voraussetzungen, um bei 'Wir für Gesundheit' mitzuwirken", sagt Silvio Rahr, Geschäftsführer der Wir für Gesundheit GmbH. "Das Klinikum der Universität München erfüllt alle Kriterien, daher freue ich mich sehr, dass es nun als erstes Universitätsklinikum dem Netzwerk angehört."

"Durch die Partnerschaft im deutschlandweiten Kliniknetzwerk 'Wir für Gesundheit' steht unser gesamtes Spektrum der universitären Spitzenmedizin nun auch für Patienten mit PlusCard zur Verfügung", sagt Prof. Dr. med. Karl-Walter Jauch, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Klinikums der LMU. "Dazu gehören neben unseren 47 Kliniken, Abteilungen und Instituten auch 47 interdisziplinäre Zentren. Unsere Ärzte und Forscher arbeiten ständig am medizinischen Fortschritt und sind maßgeblich an der Weiterentwicklung von Diagnose und Therapie beteiligt. Klinische Studien etwa ermöglichen unseren Patienten Zugang zu modernsten Behandlungsmethoden."

Neben Privatpatienten-Komfort bietet die PlusCard den Versicherten weitere Services, wie beispielsweise einen Facharzt-Terminservice über eine kostenlose Hotline (0800 800 53 00) und eine Vorteilswelt mit Sonderkonditionen. Vorteilspartner sind unter anderem ausgewählte Fitness-Studios, Hotels und Freizeitparks.

Bei den PlusCard-Tarifen handelt es sich um eine betriebliche Krankenzusatzversicherung. Arbeitgeber können diese für ihre Mitarbeiter bereits ab fünf Euro im Monat pro Person abschließen und ihnen mit dieser Zusatzleistung den Zugang zu einer Gesundheitswelt ermöglichen.

Weitere Informationen über die PlusCard-Tarife und die Partnerkliniken von "Wir für Gesundheit" finden Sie im Internet unter: www.wir-fuer-gesundheit.de


Pressekontakt:

Wir für Gesundheit GmbH
Kerstin Kröning
Leiterin Kommunikation
Tel.: 030/ 52 13 21-526
E-Mail-Icon kerstin.kroening@wir-fuer-gesundheit.de


Klinikum der Universität München
Philipp Kreßirer
Leiter der Stabsstelle Kommunikation und Medien
Tel.: 089/4400-58071
E-Mail-Icon presse@med.uni-muenchen.de                                    

 

 

Anmeldung zum monatlichen Newsletter