Startseite » Das Klinikum » Zentrale Bereiche » Datenintegrationszentrum

Datenintegrationszentrum

Kommissarische Leitung:

Prof. Dr. Ulrich Mansmann

Marchioninistr. 15

80337 München

Das Medizinische Datenintegrationszentrum des Klinikums der Universität München wird im Rahmen der Medizin-Informatik-Initiative als Teil des DIFUTURE-Konsortiums durch das BMBF gefördert. In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Medizintechnik und IT, dem Institut für Medizinsiche Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie der LMU (IBE) sowie weiteren Partnern werden Daten aus der Krankenversorgung und der Forschung gesetzeskonform und qualitätsgesichert zusammengeführt und analysiert. Dies sowohl für:

  • Zwecke des Qualitätsmanagements, der Prozessteuerung und Patientensicherheit in der Krankenversorgung, als auch
  • die Nutzung in lokalen, nationalen und internationalen Forschungsvorhaben.

In einem ersten Anwendungsfall wird die Datenintegration und –analyse für Studien zur Multiplen Sklerose und Parkinson’schen Erkrankung in der der Neuroimmunologie bzw. Neurologie entwickelt.

 

Ansprechpartner für die Bereiche:

Stellenangebote (DIZ)