Startseite » Das Klinikum » Qualitätsmanagement » Qualitätspolitik » Qualitätspolitik - Forschung

Unsere Forschung – innovativ und international

Medizinische Forschung ist zusammen mit der Lehre der Kernauftrag universitärer Medizin. Das Klinikum bietet ein ideales Umfeld für internationale Spitzenforschung und  wissenschaftliche Exzellenz. Unsere Forschungsergebnisse – eine Vielzahl an Publikationen und neue Verfahren in Diagnostik und Therapie – finden in der Fachwelt hohe Akzeptanz. Wir tragen dazu bei, Innovationen für alle Patienten verfügbar zu machen. Wir sind stolz darauf, aktiver Teil eines weltweiten Netzwerkes von Forschungseinrichtungen zu sein: Unsere Experten sind geschätzte Forschungspartner und Referenten sowie Initiatoren und Organisatoren angesehener internationaler Veranstaltungen.

 

Unsere Qualitätsziele in der Forschung

  • Oberstes Ziel der Forschung am Klinikum und an der Medizinischen Fakultät ist die Entwicklung neuer, besserer Therapien für erkrankte Menschen. Dazu dienen a) besseres Verständnis über die Entstehung von Erkrankungen; b) neue Diagnoseverfahren; c) neue Medikamente und nicht-medikamentöse Therapien und d) neue Strategien zur Prävention.

  • Die Forschung am Klinikum ist dabei zwei Prinzipien verpflichtet: wissenschaftlicher Exzellenz und den Grundsätzen der guten wissenschaftlichen Praxis.

  • Wissenschaftliche Exzellenz bedeutet eine im jeweiligen Forschungsfeld national und/oder international herausragende Rolle beim Erkenntnisgewinn zu Erkrankungen – zu deren Entstehung, Diagnose, Therapie und Prävention.

  •  Wissenschaftliche Exzellenz am Klinikum dokumentiert sich im Erfolg bei der Exzellenzinitiative, bei den Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung, bei Sonderforschungsbereichen der Deutschen Forschungsgemeinschaft, EU-Projekten und anderen kompetitiven Verbundforschungsvorhaben.

  • In diesem Wettbewerb herausragender biomedizinischer Forschung sieht sich das Klinikum unter den drei führenden Universitätsklinika in Deutschland und unter den führenden in Europa.

  • Exzellente Wissenschaftler des Klinikums bewerben sich erfolgreich um national und international renommierte Forschungspreise. Sie sind aufgrund ihrer Expertise und Ihres Ansehens Mitglieder? in Akademien der Wissenschaften und in Vorständen von Wissenschaftsorganisationen.

  • Forschungsergebnisse werden in erstklassigen Journalen veröffentlicht, die dem Peer-Review-Verfahren unterliegen, darunter die sichtbarsten und wichtigsten internationalen medizinischen und interdisziplinären Fachzeitschriften.

  • Mittel des Landes, des Bundes und von weiteren Forschungsförderern (inklusive von gemeinnützigen Stiftungen) werden effizient verwaltet und vollumfänglich für Forschung und Lehre verausgabt

  • Besonderes Augenmerk liegt auf der Rekrutierung, der Förderung und der Entwicklung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit dem Ziel einer erfolgversprechenden dauerhaften Perspektive für herausragende Talente und der Förderung der Gleichstellung in der Wissenschaft.

  • Die Wissenschaftler des Klinikums und der Medizinischen Fakultät sind den Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis verpflichtet. Sie sind sich der besonderen Verantwortung des Wissenschaftlers in den Lebenswissenschaften voll bewusst.

 

Zurück zur Übersicht Qualitätspolitik Zurück zur Übersicht Qualitätspolitik