Startseite » Das Klinikum » Medizinische Einrichtungen » Notfallmedizin » Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM)

Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM)

Direktor:

Dr. Stephan Prückner

Schillerstraße 53

80336 München

089/4400-57101
089/4400-57102

Das Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM), 2001 als interdisziplinäre klinische Einrichtung im Klinikum der Universität München errichtet, war die erste Einrichtung einer deutschsprachigen Universität, die Lehre und Forschung in der Notfallmedizin und im Medizinmanagement zur Aufgabe hat.

Gemäß seiner Aufgabe verfolgt das INM das zentrale Ziel, die Qualität der akutmedizinischen und rettungsdienstlichen Versorgung der Bevölkerung stetig zu optimieren. Um dieses Ziel zu erreichen, erbringen wir wissenschaftliche Dienstleistung, Forschung und Lehre auf qualitativ höchstem Niveau.

Unsere Tätigkeiten fokussieren dementsprechend auf die Beratung, Begutachtung und Forschung im Bereich der akutmedizinischen und rettungsdienstlichen Versorgung, auf Dienstleistungen im Bereich des Katastrophenschutzes sowie auf Lehre, Fort- und Weiterbildung in der Notfallmedizin. Consulting und Training im Bereich der Patientensicherheit runden unser Profil ab.