Startseite » Aktuelles » Publikationen » Jahresbericht 2013
Fakten und Highlights neu präsentiert

Der Jahresbericht 2013

Das Titelmotiv des Jahresberichts 2013 Wir machen Medizin 2013

Alljährlich stellen die Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität und das Klinikum der Universität München in einem gemeinsamen Jahresbericht die wichtigsten Entwicklungen und Kennzahlen aus dem vergangenen Kalenderjahr vor. Den Schwerpunkt des Jahresberichts 2013 bilden drei große Reportagen aus der Herzchirurgie, der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und aus der Neurochirurgie und Neurologie. Jedes Kapitel wird dabei aus der jeweiligen Sicht von Patienten, Ärzten und Pflegenden sowie in Bezug auf die studentische Lehre dargestellt. Im Forum werden wichtige Projekte vorgestellt und das Kapitel "Zahlen und Fakten" zeigt die wichtigsten Kennzahlen und gibt eine Übersicht zur Organisationsstruktur von Klinikum und Medizinischer Fakultät.

 

Die Schwerpunkte im Überblick:

Herzchirurgie "Ohne die ECMO hätte ich nicht überlebt" – Interview mit einer Patientin | Hightech fürs Herz | Perfektionist für die Patienten – Frank Born im Portrait | Die Mini-Herz-Lungen-Maschine in Kuwait | Herzchirurgie & Kardiologie | Zahlen aus der Herzchirurgie | Extreme Medizin – und ihre Grenzen | "Kein Mangel an Nachwuchs" – Prof. Hagl im Interview | Auf dem Weg zur optimalen Herzklappe | "Für diesen Job musst du geboren sein" – Andrea Paul im Portrait | "Wir haben lange Wartelisten" – Rita Hofheinz im Interview

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Zwölf Komponenten: ein neues Gesicht – Petros OP | "Wir profitieren von jedem Eingriff" – Prof. Ehrenfeld im Interview | "Wir sollten mehr vor Ort operieren" – Prof. Cornelius im Interview | Hilfe für mittellose Patienten | "Ein ruhender Pol zu sein, ist besonders wichtig" – Kathleen Möhring im Portrait | Seit Jahren am Limit | "Das Practicando finde ich toll" – Interview mit einem Studenten

Neurochirurgie und Neurologie Fühlender Schrittmacher fürs Gehirn | Ein normales Leben für Parkinson-Patienten | "Weiter Weg zu neuen Möglichkeiten" – Prof. Bötzel im Interview | Mehr als die letzte Option: Ergebnisse der Earlystim-Studie | "Wir sind der Sicherheit der Patienten verpflichtet" – Prof. Eisenmenger im Interview | Das Spektrum der Neurochirurgie | "Wir planen größere Veränderungen" – Dr. Mehrkens im Interview

 


Der Jahresbericht 2013 zum Durchblättern und Lesen