Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Dr. Pia Heußner erhält Lohfert Preis 2016

Dr. Pia Heußner erhält Lohfert Preis 2016

07.09.2016 - Ausgezeichnet mit dem Lohfert-Preis 2016 wird das Projekt „Therapiebegrenzung: Verbesserung der gemeinsamen Entscheidungsfindung mit onkologischen Patienten“ am Klinikum der Universität München sowie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg. Die Preisverleihung und Vorstellung des Preisträgers findet am 21. September 2016 in Hamburg im Rahmen des 12. Gesundheitswirtschaftskongresses statt.

Dr. Pia Heußner Preisträgerin Dr. Pia Heußner

Die beiden Ärztinnen Dr. Pia Heußner und Prof. Dr. med. Dr. phil. Eva Winkler stellen das mit dem Lohfert-Preis ausgezeichnete Projekt vor und geben einen Einblick in Ihren wichtigen Arbeitsalltag mit onkologischen Patienten. Die Lohfert Stiftung prämiert mit dem Lohfert-Preis praxiserprobte und nachhaltige Konzepte, die den stationären Patienten im Krankenhaus, seine Bedürfnisse und seine Interessen in den Mittelpunkt rücken.

Gefördert werden dabei in der Medizin bereits implementierte Konzepte, die durch verbesserte schnittstellenorientierte Prozesse einen belegbaren positiven Nutzen für Patienten und Mitarbeiter im Krankenhaus leisten und nachweisen.