Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Prof. Kreimeier im Board des ERC

Prof. Kreimeier ist neues Mitglied im Board of Directors des ERC

20.12.2018 - Prof. Dr. Uwe Kreimeier von der Klinik für Anaesthesiologie ist in das "Board of Directors" des European Resuscitation Council (ERC) gewählt worden. Prof. Kreimeier ist als "Director Congresses" für sämtliche Kongressveranstaltungen des ERC in den 33 Mitgliedsländern zuständig. Die Wahl erfolgte nach internationaler Ausschreibung und auf Empfehlung einer Findungskommission.

Prof. Kreimeier (li.) und Prof. Nolan Prof. Uwe Kreimeier und Prof. Jerry Nolan, Leiter des ERC

Das ERC ist eine 1988 gegründete interdisziplinäre und interprofessionelle Fachvereinigung für Wiederbelebung und medizinische Notfälle in Europa. Es ist führendes Mitglied des International Liaison Committee on Resuscitation (ILCOR), welches die Leitlinien zur Wiederbelebung im Abstand von derzeit fünf Jahren herausgibt. Mit der Wahl von Prof. Kreimeier ist das elfköpfige Direktorium des ERC nunmehr wieder komplett, was auch im Hinblick auf die anstehenden Herausforderungen der kommenden zwei Jahre von immenser Bedeutung ist: Die aktualisierten Leitlinien zur Wiederbelebung werden im Herbst 2020 auf dem ERC-Kongress in Manchester/Großbritannien vorgestellt.

Prof. Kreimeier ist Oberarzt der Klinik für Anaesthesiologie am LMU-Klinikum München. Sein klinischer Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Notfallmedizin. Er war über sechs Jahre im Nebenamt Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) in Bayern. Er ist seit 2010 Direktor des Kurszentrums München der Klinik für Anaesthesiologie der LMU, dem zweitumsatzstärksten Kurszentrum für Reanimationskurse des ERC in Deutschland

Bildquelle: ERC

Kontakt:

Prof. Dr. Uwe Kreimeier

089/4400 52693

uwe.kreimeier@med.uni-muenchen.de