Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Prof. Alexander Gerbes zum Präsidenten der GfGB gewählt

Prof. Alexander Gerbes zum Präsidenten der GfGB gewählt

Prof. Dr. med. Alexander L. Gerbes Prof. Dr. med. Alexander L. Gerbes

Prof. Alexander L. Gerbes, kommissarischer Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II und Leiter des Leber Centrums München, wurde bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V. (GfGB) in Garmisch-Partenkirchen zum Präsidenten 2018 gewählt.

Die Hauptaufgabe der GfGB ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Gastroenterologie in Bayern. Zudem bietet der Jahreskongress hervorragende klinische Fortbildung für Pflegekräfte und Ärzte.

Prof. Gerbes: "Diese Tagung ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt und weist international bekannte Referenten auf. Der Kongress ist, gerade für jüngere Kollegen, eine exzellente Plattform, um klinisch-wissenschaftliche Ergebnisse zu präsentieren. Mehrere Mitarbeiter der Medizinischen Klinik II wurden in den letzten Jahren mit Preisen der GfGB ausgezeichnet. Ich freue mich sehr, 2018 die 46. Jahrestagung im KUM ausrichten zu können."

Die GfGB ist ein Verband von über 600 Fachärzten aus Klinik und Praxis, die sich seit mehr als 40 Jahren zu jährlichen Fachtagungen treffen. Organisiert wird die Gesellschaft durch Vorstand, Beirat, sowie durch mehrere Komitees, die über die Qualität der eingereichten Arbeiten entscheiden.