Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Chirurgische Forschungsgruppe mit Georg-Heberer-Award 2015 geehrt

Chirurgische Forschungsgruppe mit Georg-Heberer-Award 2015 geehrt

PD Dr. Andrej Khandoga, Prof. Bernd Huber, Jörg Reifart, PD Dr. Markus Rentsch (v.l.n.r.) PD Dr. Andrej Khandoga, Prof. Bernd Huber, Jörg Reifart, PD Dr. Markus Rentsch (v.l.n.r.)

Preisträger:

PD Dr. Markus Rentsch, Jörg Reifart
Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Name der Auszeichnung: Georg-Heberer-Award
Verleiher der Auszeichnung: Ludwig-Maximilians-Universität
Dotation : 20.000 Euro
Stiftung der Dotation: Chiles Foundation

Der Preis wurde verliehen für:

PD Dr. Markus Rentsch und Jörg Reifart aus der Klinik für AVTGT-Chirurgie haben für ihre Publikation „Modulating CD4+ T cell migration in the postischemic liver: hepatic stellate cells as new therapeutic target?“ den Georg-Heberer-Award erhalten.

Im Rahmen des durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes „Therapeutic targeting T cell migration during hepatic ischemia-reperfusion“ (KH92/3-1) untersuchte die Arbeitsgruppe unter der Leitung von PD Dr. Andrej Khandoga Mechanismen, die insbesondere nach Lebertransplantationen zur Entstehung von Leberschäden führen. In dieser Studie konnten die Wissenschaftler die Schlüsselrolle von hepatischen Sternzellen bei der Migration von CD4-positiven T-Zellen nachweisen. Die Erkenntnisse der Arbeit eröffnen neue Möglichkeiten für die Entwicklung therapeutischer Strategien, um die Behandlungsergebnisse bei Lebertransplantationen zu verbessern.

Der nach dem Chirurgen Prof. Dr. Dr. h. c. Georg Heberer (Direktor der Chirurgischen Klinik der LMU von 1972 bis 1989) benannte Preis wird an der Ludwig-Maximilians-Universität seit 2000 verliehen. Der Georg-Heberer-Award wird von der US-amerikanischen Chiles Foundation gestiftet und ist mit 20.000 Euro einer der höchstdotierten Publikationspreisen für die Chirurgische Forschung in Deutschland.

 
Abstract der Publikation:
Reifart J, Rentsch M, Mende K, Coletti R, Sobocan M, Thasler WE, Khandoga A. Transplantation. 2015;99:41-7