Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Prof. Klein erhält Hector-Wissenschaftspreis

Prof. Christoph Klein erhält Hector-Wissenschaftspreis

Der Hector-Wissenschaftspreis ist eine der höchst dotierten Auszeichnungen für herausragende Wissenschaftler deutscher Elite-Universitäten. Prof. Dr. Dr. Christoph Klein, Direktor der Kinderklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital, ist einer der drei diesjährigen Preisträger. Der Preis ist jeweils mit 150.000 Euro dotiert.

Prof. Christoph Klein Prof. Christoph Klein

Die Hector Stiftung II ehrt den Preisträger mit den Worten:

 
"Christoph Klein ist ein Paradebeispiel für die Verbindung der klinischen Medizin mit der Grundlagenforschung über die Therapie von Kindern mit seltenen Krankheiten. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Erkrankungen des Blutes und des Immunsystems. Klein gründete ferner vor drei Jahren die Stiftung „Care-for-Rare-Foundation“, der er auch einen Teil seines Preisgeldes spenden wird. Diese Stiftung hilft Kindern mit seltenen Krankheiten – über Ländergrenzen hinweg und ohne Ansehen ihrer Herkunft und ihrer finanziellen Möglichkeiten".

 


Pressemitteilung der Hector-Stiftung II