Startseite » Aktuelles » Ehrungen und Preise » Aortenpreis 2013 für Dr. Gabor Gäbel

Aortenpreis 2013 für Dr. Gabor Gäbel

Dr. Gabor Gäbel nimmt den Aortenpreis 2013 entgegen Preisverleihung an Dr. G. Gäbel*

Preisträger:

Dr. Gabor Gäbel
Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Name der Auszeichnung: Aortenpreis 2013
Verleiher der Auszeichnung: Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizi
Dotation : 5.000 €

Der Preis wurde verliehen für:

Der Preis wurde verliehen für:

Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin hat den diesjährigen „Aortenpreis“ an Dr. Gabor Gäbel, Oberarzt der Gefäßchirurgie, für sein Projekt zur „Identifikation von Mediatoren der Aneurysmaprogression“ verliehen. Der mit 5.000 € dotierte Preis ist eine zukunftsorientierte Förderung und wird an Nachwuchswissenschaftler in der Gefäßchirurgie verliehen, um Forschungsprojekte im Bereich der Aneurysmaerkrankung zu ermöglichen.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Professor Koeppel, Chefarzt der Gefäßchirurgie, "und hoffen, mit diesem Projekt einen Beitrag zum vaskulären Forschungsschwerpunkt der LMU leisten zu können".

 


* Im Bild v.l.n.r.: Dr. I. Flessenkämper, Generalsekretär der DGG, Dr. Gäbel, Prof. Dr. S. Debus, Präsident der DGG