Startseite » Aktuelles » Aktuelles » Langzeit-Archiv » Prävention von Schlaganfall- und Demenzerkrankungen
EU-geförderte Forschung

Prävention von Schlaganfall- und Demenzerkrankungen

17.03.2016 - Ein Projekt zum richtigen Zeitpunkt: Schlaganfall und Demenz gehören zu den dringlichsten Forschungsthemen in Europa. Krankhafte Veränderungen an Mikrogefäßen im Gehirn sind zu einem Großteil für diese Erkrankungen verantwortlich. Das neue Netzwerk namens "Small vessel diseases in a mechanistic perspective: Targets for Intervention in Stroke and Dementia (SVDs@target)" ist ein Zusammenschluss von vorwiegend europäischen Wissenschaftlern und wird im Rahmen des EU-Programms Horizont 2020 gefördert. Koordiniert wird das Projekt von Prof. Martin Dichgans, Direktor des Instituts für Schlaganfall- und Demenzforschung (ISD).

 


gehe zu:svds@target.eu

gehe zu:ISD-Website