Startseite » Aktuelles » Aktuelles » Langzeit-Archiv » Benefizkonzert ist voller Erfolg für das Neue Hauner

Benefizkonzert ist voller Erfolg für das Neue Hauner

12.01.2015 - Ein beeindruckender Start ins Jahr 2015: Das Benefizkonzert im Münchener Herkulessaal zugunsten des Neuen Hauner begeisterte am Samstagabend nicht nur die hochkarätigen Gäste aus Politik und Wirtschaft. Das bekannte Kinderspital freut sich auch über einen Spendenscheck im Wert von über 800.000 Euro. Es war ein Abend, der noch lange in Erinnerung bleiben wird – so lautete die einhellige Meinung der geladenen Gäste am Samstagabend in der herrlichen Kulisse der Münchner Residenz. Dort fand im Beisein von rund 1.200 Gästen ein exklusives Benefizkonzert zugunsten des Neuen Hauner statt.

Startenor Stefano La Colla mit dem Münchner Rundfunkorchester Startenor La Colla mit dem Münchner Rundfunkorchester

Die BR-Moderatorin Anouschka Horn führte gewohnt souverän durch den Abend, der ganz im Zeichen des Kinderkrankenhauses stand. Das Neue Hauner wird auf dem Campus Großhadern des Klinikums der Universität entstehen.

Für das neue Hauner gaben sich die Spitzen aus Bayerns Politik und Wirtschaft ein Stelldichein. Allen voran ließ es sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer nicht nehmen, die Wichtigkeit des Neuen Hauner für die Kindermedizin im Gespräch mit Anouschka Horn auf der Bühne zu betonen. Aber auch die Ministerinnen Dr. Beate Merk und Emilia Müller sowie Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter durften an diesem Abend nicht fehlen. Aus der Wirtschaft waren unter anderem Peter Mey (BMW Niederlassung München), Prof. Dr. Klaus Lutz (BayWa) und Klaus Dittrich (Messe München) gekommen. Und mit Valentin, einem kleinen Patienten des Haunerschen Kinderspitals, wagte sich auch ein besonders mutiger Fan des neuen Hauner auf die Bühne.

Pfeil weist auf Link Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung