Startseite » Stationen

Stationen

Sommerfest 2016 Luftballons_klein

 

Die Kinderkrebsstation im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität ist ein Zentrum für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie und ist auf Blut- und Tumorerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen bis zum 21. Lebensjahr spezialisiert. Die Diagnose Krebs und andere Erkrankungen des Blutes können das Leben aller Betroffenen und deren Familien umfassend ändern. Wir legen großen Wert auf eine individuelle und umfassende Betreuung im Rahmen der Diagnostik, Therapie und Nachsorge, welche die Entwicklung von Kinder und Jugendlichen in dieser schwierigen Situation unterstützt.

 

Das Zentrum Hämatologie und Onkologie besteht aus einem Team von:

  • Fachärzten für Kinder- und Jugendheilkunde mit dem Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie
  • spezialisierten Pflegekräften
  • einem Psychosozialer Dienst bestehend aus Psychologen, Sozialpädagogen, einer Diätassistentin für Ernährungsberatung  sowie Kunst- und Musiktherapeuten 
  • Physio- und Ergotherapeuten

 

Um unseren Patienten die besten Behandlungen zu gewährleiten, arbeiten wir in 3 klinischen Einheiten: Stationär in den Abteilungen Intern 3 und in der Stammzelltransplantation (LAF), ambulant und teilstationär in der Onkoloigschen und Hämatologischen Tagesklinik (OHTK):