Hypophyse

Zur Diagnostik und Behandlung von Hypophysentumoren ist die Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten unverzichtbar. Vor Beginn der Behandlung ist die Durchführung einer Kernspintomographie der Sella durch den Radiologen, eine Visus- und Gesichtsfelduntersuchung durch den Augenarzt und eine ausgiebige Hormonuntersuchung  durch einen Endokrinologen essentiell. Danach wird in enger Zusammenarbeit der beteiligten Disziplinen ein individuelles Behandlungskonzept entworfen.

Hypophysentumoren können sich in unterschiedlicher Art klinisch manifestieren:

 

 

 
 

Anmeldung Tumorboard

Informationen zur Anmeldung von Patienten zum Tumorboard finden Sie hier.

 

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Zentrum kontaktieren Sie uns bitte über

zet@med.uni-muenchen.de