Startseite » Online Marketing

2 Männer ziehen am Seil, wer sich um Online-Marketing, PR, Social-Media-Marketing, SEO kümmern soll

Online Marketing

Online Marketing schließt alle Marketing-Maßnahmen ein und setzt diese in Onlinemedien (Internet, Intranet, Extranet, mobile Endgeräte) um. Wenn Sie heutzutage neue Kunden/ Interessenten gewinnen und langfristig binden wollen, sollten Sie auf Online Marketing nicht verzichten. Es gibt viele Teilbereiche des Online Marketings.

Online + Marketing = Online Marketing

Möglichkeiten für Einrichtungen am Klinikum

Wir empfehlen Ihnen, sich vor allem mit dem Bereich Linkmanagement des Teilbereichs Suchmaschinen Marketing zu beschäftigen, da bei Google die Sichtbarkeit der Webseite mit 70% von den Backlinks abhängt.

Weitere Maßnahmen bei "Suchmaschinen Marketing", "Content Marketing" und "Social Media Marketing" sollte dafür Sorge tragen, dass ein optimales Ranking für ihrer Website erreicht werden kann. Beachten Sie dabei, dass Online Marketing mit den von uns vorgeschlagenen Maßnahmen neben dem normalen Klinikums Betrieb eine Arbeit über ca. 6 Monate darstellt - der Erfolg ist es aber Wert!

Uns ist klar, dass Sie nicht alle Maßnahmen auf einmal erledigen können. Ihnen muss aber klar sein, dass jeder kleine Punkt, den Sie umsetzen, ein großer Schritt in die richtige Richtung ist.

Nachdem dieser Aspekt bei Webauftritten enorm wichtig geworden ist, unterstützen wir Sie gerne dabei, haben auch schon Erfahrungen im Pilotbetrieb gemacht und werden auch zukünftig weitere Maßnahme zu diesem Thema für Sie beitragen (siehe Menüpunkt "Unser Weg").

Linkmanagement

Unter Linkmanagement versteht man eine eingehende Analyse des Linkprofils Ihrer Webseite und einem darauf aufbauenden, qualitativ hochwertigen Linkaufbau. Dabei sollten Sie stets hinsichtlich branchenspezifischer Besonderheiten arbeiten und ein Auge auf die Aktivitäten der Konkurrenz werfen.
Welche Vorgehensweise wir in diesem Teilbereich empfehlen, können Sie dem Untermenüpunkt Linkmanagement entnehmen.

Suchmaschinen Marketing (SEM)

Suchmaschinen Marketing (Search Engine Marketing) hat das Ziel, dass durch Marketingaktivitäten die eigene Webseite nach einem Suchvorgang ein möglichst hohes Ranking hat. SEM ist deshalb so wichtig, da mittlerweile jeder Internet-Benutzer auf Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo etc. zugreift, um Produkte, Dienstleistungen bzw. Informationen zu finden. SEM unterteilt sich in Suchmaschinen Werbung (SEA, Search Engine Advertising) und Suchmaschinen Optimierung (SEO, Search Engine Optimization).
Welche Vorgehensweise wir in diesem Teilbereich empfehlen, können Sie dem Untermenüpunkt Suchmaschinen Marketing entnehmen.

Content Marketing

"Content is King!" Content Marketing soll mit hochwertigen und relevanten Inhalten die Zielgruppen ansprechen um sie von Ihrem Unternehmen überzeugen und dauerhaft binden. Die Inhalte müssen der jeweiligen Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Zu den bekanntesten Techniken zählen z.B. Infografiken, Studien, Umfragen, Podcasts, aber natürlich auch informative Texte und Bilder.
Welche Vorgehensweise wir in diesem Teilbereich empfehlen, können Sie dem Untermenüpunkt Content Marketing entnehmen.

Social Media Marketing (SMM)

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google Plus (Google+) usw. werden genutzt, um trendige, innovative und auf Zielgruppen gerichtete Werbekampagnen durchzuführen. Ziel ist das eigene Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren, um potentielle Kunden anzusprechen und zu binden. Wichtig ist die regelmäßige Darbietung von neuen Informationen, um Interessenten laufend über Neuigkeiten zu informieren. Zusätzlich ist SMM auch bedeutend für die Suchmaschinen Optimierung, denn über Soziale Netzwerke "gelinkte" und/oder "geteilte" Artikel  gelten als deutlich interessanter, als vergleichbare Artikel. Die „soziale Aktivität“ zu einer Webseite wird so zu einem relevanten Ranking-Faktor!
Welche Vorgehensweise wir in diesem Teilbereich empfehlen, können Sie dem Untermenüpunkt Social Media Marketing entnehmen.

 

"Um der Konkurrenz vorauszusein, müssen Sie den Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern ihn mit Ihrer Leistung begeistern." Philip Kotler