Landing Page

Allgemeine Informationen

Als eine Landing Page kann eine bestimmte, kurze Webseite betrachtet werden, die von der eigentlichen Webseitenstruktur, aber nicht der Domain, losgelöst ist.
Der Unterschied zwischen einer normalen Webseite und einer Landing Page besteht darin, dass eine Landing Page zwar als Marketinginstrument eingesetzt wird, aber am Klinikum nur zeitlich befristet im Rahmen einer Kampagne genutzt werden darf. Deshalb werden sie auch nicht gezielt auf bestimmte Keywords hin optimiert, sondern darauf, dass sie Umsätze  (Anmeldungen zu..., Registrierungen zu ..., Kontaktaufnahme für ..., etc.) generieren.

Die Erstellung einer Landingpage erfolgt im Augenblick außerhalb dem WCMS des Klinikums und muss/kann von den Einrichtungen selbst erstellt werden. Hierzu sind erweiterte HTML- und CSS-Kenntnisse notwendig.
Das Einstellen auf den Servern des Klinikums übernimmt unser Support für Sie und wir kontrollieren lediglich:

  • Funktionstüchtigkeit (sollte die Landingpage nicht fehlerfrei aufrufbar sein, wird diese zurückgeschickt
  • Vorhandensein des Klinikums Logos inkl. Verlinkung auf die Internet-Portalseite des Klinikums
  • Dauer der Sichtbarkeit der Landingpage (maximal 9 Monate für den Zeitraum der vorgesehenen Kampagne)
  • Fußzeile: Verlinkung auf die Portalseite des Klinikums | Verlinkung zur Einrichtung des Klinikums, welche die Landing Page betreibt.

Nutzen

Ein besonders wichtiges Merkmal von Landing Pages ist der Aufruf zur Interaktion des Nutzers. Es sind Funktionen eingebaut, so dass der Nutzer mit der Zielseite kommunizieren kann, wie z. B. in Form eines Kontaktformulars oder eines 'Jetzt Termin vereinbaren'-Buttons. Jeglicher Inhalt, die Struktur und die Optik zielen darauf ab, dass die Landing Page Nutzerinteraktion erzielt.

Struktur

Die Seite sollte übersichtlich aufgebaut sein und die Informationen auf einfache Weise präsentieren. Inhaltlich ist die Landing Page entweder auf die Werbebotschaft hin optimiert oder speziell auf bestimmte Keywords ausgerichtet, die sich an Kampagnen orientieren können. Wichtige Keywords werden im Inhalt und vor allem in Überschriften platziert. So erkennen Kunden, worum es geht, und Suchmaschinen erhalten semantische Signale.

Je nach Zieldefinition einer Landing Page werden Kontaktformulare oder Buttons integriert. Verweise oder eine Navigation hingegen werden nicht eingebaut, da sie den Nutzer vom Angebot wegführen. Jede Landing Page konzentriert sich ausschließlich auf das, was sie erreichen soll.

Beispiel

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, werfen Sie einen Blick auf die Kampagne am Klinikum "Medizin Braucht Pflege".

Landingpages können nurmehr im neuen WCMS "Scrivito" erstellt werden. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an wad.support@klinikum.uni-muenchen.de