Bildurheberrecht und Rechte am eigenen Bild

Bildurheberrecht

Verwertungsrechte

Der Begriff Verwertungsrecht stammt aus dem Urheberrecht. Es umschreibt die ausschließlich und absoluten Rechte des Urhebers eines Werkes es zu:

  • Vervielfältigung
  • Verbreitung
  • Veröffentlichung

Persönlichkeitsrechte

Das Persönlichkeitsrecht ist ein Grundrecht, welches den Schutz der Persönlichkeit einer Person regelt.
Dazu zählt:

  • Anerkennung der Urherberschaft
  • Verbot von Entstellung

Rechte am eigenen Bild

Das Recht am eigenen Bild oder auch Bilnisrecht genannt ist eine Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrecht. Es besagt, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber bestimmen darf, ob und in welchem Zusammenhang Bilder von ihm veröffentlicht werden. Ausnahmen:

  • Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden
  • Bei Entlohnung
  • Nach dem Tod, nach Ablauf von 10 Jahren ohne Einwilligung der Angehörigen