Startseite » Gut zu wissen » Hinweise » Neue Startseite im Intranet des Klinikums

Neue Startseite im Intranet des Klinikums

26.07.2016 -

Die Startseite im Intranet des Klinikums (nur von dort aufrufbar) ist im Lauf der Jahre überladen und unübersichtlich geworden. Deshalb ist die Neugestaltung ein wichtiger Schritt, um Informationen zu bündeln und dadurch eine leichtere Orientierung für die Mitarbeiter zu generieren. Die neue Startseite wird in ein 'Boxensystem' überführt, in dem Inhalte übersichtlicher und barrierefrei dargestellt sind. Dafür werden die Navigation und der überfüllte Servicebereich weichen. Hinzu kommt stattdessen ein neuer Menüpunkt namens "Service": dieser beinhaltet unter anderem den bekannten Mitarbeiter-Service sowie neue Services wie den Medizin-Service und den IT-Service (siehe rechts Bilder Vorher-Nachher-Ansicht).

Neuerungen und Services im Kurzüberblick

  • Aus den bisher getrennten Navigationspunkten "Kliniken, Abteilungen, Institute" wird ein neuer Navigationspunkt "Medizinische Einrichtungen". Die neue Übersicht nutzt eine Tabellenfunktion mit Filtermöglichkeiten nach Fachbereichen und den Einrichtungen.

  • Der Bereich "Informationen/Hinweise" bekommt als "Infothek" einen neuen Namen und wird in die folgenden vier Bereiche kategorisiert: Hinweise, Aufrufe, Angebote und Abwesenheiten

  • Die Zentralen Einrichtungen des Klinikums werden in eine Tabelle mit Filtermöglichkeiten überführt. Man kann nach dem Kürzel, dem vollen Namen der Einrichtung und den Zuständigkeiten filtern.

  • Störungsmeldungen werden zukünftig unter dem Navigationspunkt "Betriebsmeldungen" angezeigt, der eine prominente Stelle auf der Startseite einnimmt. Wenn keine aktuellen Betriebsmeldungen vorliegen, wird der Bereich ausgeblendet.

  • Der neue Navigationspunkt "Service" beinhaltet den bekannten Mitarbeiter-Service, sowie neue Services. Dazu gehören der Medizin-Service und der IT-Service. Die Intranet-Suche und Logins werden ebenfalls im neuen Service-Cluster untergebracht. "Wichtige Links" aus dem früheren Servicebereich werden an verschiedenen Stellen innerhalb des Service-Clusters thematisch zugeordnet.

  Verantwortlich für den Inhalt: Irene Kolb, Jürgen Primbs

Vorher-Nachher-Ansicht