Startseite » Gut zu wissen » FAQ's » Sind passwortgeschützte Bereiche möglich?

Sind passwortgeschützte Bereiche möglich?

01.06.2015 - Präsentationen, Dokumente und Informationen, welche nur für ein innerhalb und außerhalb des Klinikum verteiltes, zum Beispiel interdisziplinärem Team bereit stehen sollen, können so bei den Web-Auftritten geschützt werden.

Ein Passwortschutz für Menüpunkte oder einzelne Dokumente kann sowohl im Internet als auch im Intranet bei den Webauftritten eingerichtet werden.

Lassen Sie uns für Ihren gewünschten Einsatzzweck eine E-Mail zukommen an wad.support@med.uni-muenchen.de und teilen uns folgendes mit:

  • Um welches Autorensystem handelt es sich (Internet oder Intranet)?
  • Name des Webauftritts (z.B. INTERNET/mki )
  • Name des zu schützenden Menüpunkts oder der zu schützenden Datei im de- oder Inhaltsbereich.
    Lage oder Pfad des Orders oder der mit zu schützenden Datei im Download-Container
  • Nur INTERnet: Zum Einloggen den gewünschtem Benutzername und Passwort
  • Nur INTRAnet: Hier wird eine Verbindung einer im AD befindlichen Gruppe eingerichtet d.h. die in der Gruppe befindlichen Mitglieder können sich per Helios-Kennung einloggen

Beachten Sie dabei bitte folgendes, dass der eingerichtete Passwortschutz wird nur auf den Live-Seiten angezeigt  und nicht in der Vorschau des WCMS-Autorensystem.