04 - Corporate Design

Das durchgängige und unverwechselbare Erscheinungsbild (Corporate Design) der Auftritte des LMU-Klinikums München ist grundsätzlich geregelt.
Trotz einiger Festlegungen sind viele Freiräume vorhanden für das kreative Gestalten von Layouts und die individuelle Note für Kliniken, Abteilungen, Institute, Pflege und Sonderforschungsbereiche.

Redakteure können sich ein Bild über die zahlreichen Möglichkeiten bzw. Interpretationen zum Corporate Design machen, indem sie im Autorensystem auf die Corepakete anderer Einrichtungen des Klinikums gehen (de-Ordner) und in der separaten Vorschau die Auftritte (live oder in Planung) betrachten.

Die Vorgaben zum Corporate Design sind im Klinikums-Manual zusammengefasst.

Ausnahmen beim Corporate Design werden bei Kooperationswebseiten gemacht.

Prüfung vor Liveschaltung

Bevor eine Webseite erstmalig live geht wird Sie in Bezug auf das Corporate Design von uns, der Stabsstelle Web-Anforderungen und -Dienste geprüft. Die Prüfung umfasst:

  • Verwendung und Einhaltung der Bildgrößen am Klinikum
  • Richtige Größe des Kopfbildes und Bezeichnung in der 3. Box
  • Auszeichnung richtig gesetzt (Überschriften, Farben, Aufzählungen etc.)
  • Menü nach Zielgruppen aufgebaut
  • Richtige Verwendung der Vorlagen
  • etc.

Alle Informationen rund um die Do's & Dont's finden Sie im Web-Style-Guide.

  Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Primbs