Urologische Klinik und Poliklinik » da Vinci-Operationen

Münchens etablierter Operationsroboter – das „da Vinci Si HD“ Operationssystem im Klinikum Großhadern

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen sehr gerne sowohl unser Team für die roboter-assistierten Operationen, als auch die Vorteile dieser innovativen Operationstechnik vorstellen.

In den letzten Jahren hat das minimal-invasive roboter-assistierte Operieren vor allem in der Urologie zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Urologische Klinik Großhadern setzt dabei das hoch entwickelte „da Vinci Si HD“ der Firma "Intuitive Surgical“ seit mehr als 7 Jahren sehr erfolgreich ein. Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen zu den technischen Details dieses Systems und den daraus resultierenden Vorteilen für Sie als Patientin oder Patienten.

In den Gesprächen mit unseren Patientinnen und Patienten wurde schon häufiger die Sorge geäußert, von einer selbstständig agierenden Maschine operiert zu werden. Wir möchten daher ganz klar betonen, dass der Operationsroboter keinen einzigen Arbeitsschritt selbstständig ausführen kann. Der Roboter ist vielmehr nur ein hochpräzises Werkzeug, welches als „verlängerter Arm“ des Operateurs fungiert und ihn durch besonders gute Visualisierung des Operationsgebietes und Bewegungsmöglichkeit der Instrumente unterstützt.

Entscheidend für das Operationsergebnis bleibt also weiterhin die große Erfahrung des operierenden Teams.

Falls Sie weiterführende Fragen haben oder zusätzliche Informationen wünschen, so würden wir uns freuen, wenn Sie unser Team kontaktieren würden.

 

Ihre

Prof. Dr. med. C. G. Stief
Direktor der Urologischen Klinik
der Ludwig-Maximilians-Universität

 

Prof. Dr. med. A. Becker
Stellvertretender Klinikdirektor