Allgemeines zum Da Vinci Operationssystem

Roboterassistierte „da Vinci“ Operationen in der Urologischen Klinik Großhadern

Seit 2009 werden in der Urologischen Klinik die meisten minimal-invasiven Operationen („Schlüsselloch-Technik“) mit Hilfe des hoch entwickelten Operationssystems – dem „da Vinci Si HD“ Operationsroboter der Firma Intuitive Surgical – durchgeführt. Dieses Operationssystem wurde in Europa erstmals in der Urologischen Klinik München Großhadern installiert und ist bis heute das modernste verfügbare Operationssystem in München und Umland.

Seither wurden viele und unterschiedliche Eingriffe mit dem System erfolgreich durchgeführt, wobei sich unsere Klinik auf die Durchführung der „radikalen Prostatektomie“ bei Prostatakarzinom mit Erhalt der Schließmuskel-Funktion (Kontinenz) und Erektionsfähigkeit („Potenz“) spezialisiert hat. Neben diesem Eingriff können in der Urologischen Klinik Großhadern die minimal-invasive Nierenentfernung („Nephrektomie“) oder Nierenteilentfernung sowie die sogenannte Nierenbeckenplastik („Pyeloplastik“) bei Nierenbeckenabgangsenge durchgeführt werden.

Das „daVinci“ Operationssystem kombiniert die Vorteile der minimal-invasiven Chirurgie mit „High-Definition“ 3D Visualisierungstechniken und bietet einzigartige Bedienmöglichkeiten für die Operationsinstrumente.

Es muss betont werden, dass das Operationssystem keinen einzigen Operationsschritt selbstständig ausführt. Es ist lediglich der „verlängerte Arm“ des Operateurs und unterstützt ihn, funktionelle Strukturen wie Nervenfasern zu erhalten, indem es das Operationsgebiet dreidimensional und hochauflösend darstellt. Die Steuerbefehle des Operateurs werden an besonders bewegliche minimal-invasive Instrumente weitergeleitet, welche das gesunde Gewebe nicht verletzen.

 dvpic1

 

hand_dv

Vergleich zwischen Hand des Operateurs und einem Instrument
(stark vergrößert) des da Vinci-Operationssystems

 

Die Vorteile für den Patienten sind allgemein:

•   Ein gutes kosmetisches Ergebnis durch kleinere Narben

•   Geringeres Risiko für Wundheilungsstörungen

•   Postoperativ weniger Schmerzen

•   Eine schnellere postoperative Mobilisierung

•   Ein kürzerer stationärer Aufenthalt

 

Der spezielle Vorteil für die radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs:

•   Ein gutes funktionelles Ergebnis durch nervschonendes Operieren. Kontinenz und Erektionsfähigkeit können zumeist erhalten werden (u. a. abhängig von dem Tumorstadium).

 

Prinzipiell kann jeder Patient mit dem „daVinci“ Operationsroboter operiert werden!

Uns ist ganz wichtig, dass wir die derzeit beste verfügbare Technik ohne zusätzliche Kosten für unsere Patienten anbieten können. Daher erheben wir für die „daVinci“ Operationen keinerlei Zuzahlung. Dies gilt im Übrigen für alle in der Urologischen Klinik durchgeführten Operationen.