Staatliche Berufsfachschule für Logopädie » Schulleben » Projekt zur Sprachstandserhebung in Füssen

2013: Screening-Untersuchung von Vorausläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb in Füssen

Alle Vorschulkinder aus Füssen, Schwangau, Hopfen und Weissensee konnten an der Screening-Untersuchung teilnehmen. Die Leitungen der Kindergärten sowie die Eltern wurden vorab informiert und bekamen neben einer Einverständniserklärung auch einen Fragebogen zur bisherigen Entwicklung ihres Kindes.

Die Kindergärten unterstützten das Projekt in der Vorbereitung und Durchführung sehr. Sie stimmten die Kinder mit einer Geschichte über den KigaTiger auf die Untersuchung ein.

Der KigaTiger war auch in der Untersuchung wieder dabei. Er begleitete die Kinder durch das Untersuchungsverfahren und versuchte so den Kindern Motivation und Freude an den Aufgaben zu vermitteln.

Neben den drei Lehrlogopädinnen für den Kindersprachbereich Nicole Abad Bender, Elisabeth Lasarzewski und Kerstin Nonn wurde das Projekt vor Ort von der Logopädin Frau Michi Grosse, dem HNO-Arzt Herrn Dr. Christoph Langer und dem Kinderarzt Herrn Dr. Holger Hedderich geleitet sowie vom Lions Club Füssen unterstützt.

Die Studierenden der Logopädieschule waren hochengagiert und mit Spaß bei der Sache.

Auf das Projekt wurden sie durch Unterricht und ein intensives Training vorbereitet. Sie lernten unter Anleitung, Kinder in den Vorausläuferfähigkeiten zum Schriftspracherwerb objektiv zu untersuchen und die Ergebnisse auszuwerten. Dadurch erwarben sie eine diagnostische Kompetenz für ihr künftiges Berufsleben.