3. interdisziplinärer Großhaderner Dysphagietag

Am Samstag, 21. November 2015 findet der interdisziplinäre Dysphagietag im Klinikum Großhadern statt. 

Dieser 3. Dysphagietag soll die Aufmerksamkeit auf Dysphagien im Rahmen neurodegenerativer Erkrankungen und in palliativen Situationen lenken, aktuelle therapeutische Ansätze darstellen und auf richtungsweisende wissenschaftliche und klinische Ansätze eingehen.

In ausgewählten Workshops können spezielle Themen diskutiert, die Fachkenntnisse vertieft und aufgefrischt werden.

Da die Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen nur interdisziplinär effektiv sein kann, wird der Dysphagietag, neben dem Institut für Klinische Radiologie, gemeinsam von verschiedenen Abteilungen des Klinikums der Universität München zusammen mit der Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie am Klinikum gestaltet.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Berufsgruppen (Ärzte, LogopädInnen, Physio- und ErgotherapeutInnen), die Patienten mit Schluckstörungen behandeln.

 

Das Programm und nähere Informationen finden Sie im Flyer