Interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum am Klinikum der Universität München - Campus Großhadern (ISKUM - Campus Großhadern)

ABGESAGT!!!!!! Aktuelles zum Thema Schilddrüse - Update 2020

Mittwoch, den 06. Mai 2020, 14:30 Uhr – 19.00 Uhr
Klinikum der Universität München-Großhadern
Marchioninistr. 15
81377 München
Veranstaltungsort: Hörsaal II (Großhadern)


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
leider mussten wir unser Schilddrüsen Symposium des Interdisziplinären Schilddrüsenzentrums am Klinikum der Universität München (06.05.2020) wegen der Coronavirus Pandemie absagen.
Wir hoffen, dass ein Ersatztermin im Herbst möglich sein wird und werden dies rechtzeitig bekanntgeben.
Alles Gute für Sie und Ihre Familien, kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße,
Ihre Christine Spitzweg


Das Interdisziplinäre Schilddrüsenzentrum am Klinikum der Universität München – Standort Großhadern ist ein Zentrum mit dem Anspruch einer optimierten fachübergreifenden medizinischen Versorgung von Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen auf höchstem Niveau. Die Komplexität von Schilddrüsenerkrankungen erfordert für eine optimale, individuell auf den Patienten ausgerichtete Diagnostik und Therapie die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedenster Fachrichtungen. Die Einrichtung eines Schilddrüsenzentrums dient zur Förderung des interdisziplinären Gesprächs, Koordination diagnostischer und therapeutischer Abläufe, sowie optimale Nutzung gemeinsamer Ressourcen. Über den „state of the art“ in Diagnostik und Therapie hinaus sollen auch neueste innovative Diagnostik- und Therapieoptionen aus den verschiedenen Fachdisziplinen angeboten werden und so Erkenntnisse der translationalen und klinischen Forschung für die Patienten optimal eingesetzt werden. Bereits seit dem Jahre 2007 ist das Interdisziplinäre Kolloquium für Schilddrüsenerkrankungen ein etabliertes Instrument in der komplexen Behandlungsplanung von Schilddrüsenerkrankungen.

Fortbildung2019_530px