Startseite » Für Patienten

Für Patienten

Die prothetische Versorgung unserer Patienten basiert auf einem umfassenden, synoptischen Behandlungskonzept, das mit den zahnmedizinischen Nachbarabteilungen unserer Zahnklinik eng abgestimmt ist.

Dieses Konzept umfasst je nach Ausgangssituation, die Vorsorge (Prophylaxe), konservierende, chirurgische und kieferorthopädische Behandlungen, ambulante parodontologische und/oder implantologische Eingriffe bis hin zur prothetischen Behandlung mit festsitzendem Zahnersatz (Veneers, Teilkronen, Kronen, Brücken) oder herausnehmbarem Zahnersatz (Teilprothesen oder Totalprothesen).

Um eine hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer des Zahnersatzes zu gewährleisten, werden unsere Patienten auf Wunsch in ein auf den jeweiligen Zahnersatz ausgerichtetes Nachsorgeprogramm (Recall) eingebunden, das neben der regelmäßigen Kontrolle auch individuelle Prophylaxe gewährleistet. Das aufeinander abgestimmte Behandlungskonzept ermöglicht auch bei komplexen zahnmedizinischen Problemstellungen ein vorhersagbares und langlebiges Behandlungsergebnis.

An der Zahnklinik des Klinikums der Universität München stehen modernste digitale Technologien für die Bereiche Diagnostik, Therapieplanung, navigierte Behandlung, Abformung und Herstellung des Zahnersatzes zur Verfügung.