Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen » Innovationen in der Therapie der Klasse III

Innovationen in der Therapie der Klasse III

Zielgruppe: Kieferorthopäden, Kinderzahnärzte, Zahnärzte
Termin: 23.10.2020, 09:00 – 24.10.2020, 16:30
Veranstaltungsort: Poliklinik für Kieferorthopädie der LMU München, Goethestraße 70, 80336 München, Kleiner Hörsaal, 2. OG
Veranstalter: Univ.-Prof. Dr. Andrea Wichelhaus
Fortbildungspunkte: 18
Weitere Informationen:

Die Klasse III hat viele Facetten in der kieferorthopädischen und orthodontischen Therapie. Funktion, Dysfunktion, sowie häufig die Kombination aus vertikalen und sagittalen Anomalien machen die Therapie aufwendig und schwierig.

Während der kieferorthopädischen und orthodontischen Therapie führt die Anwendung gezielt ausgewählter Apparaturen und Biomechanik zu einer erfolgreichen Behandlung.

Die Zwei-Phasen-Therapie zeigt sich in der Therapie der Klasse III erfolgreich, da ein hoher Prozentsatz an Patienten konservativ ohne orthognathe Chirurgie behandelt werden kann.

Anmeldung unter:

Univ.-Prof. Dr. Andrea Wichelhaus

Poliklinik für Kieferorthopädie

Goethestraße 70

80336 München

Telefon: 0049-89-4400-53233
Fax: 0049-89-4400-54418
E-Mail: kfo.sekretariat@med.uni-muenchen.de
Internet: Poliklinik für Kieferorthopädie