Startseite » Qualitätsmanagement » Aufgabenfelder

Aufgabenfelder

Team

 

Die Stabsstelle Qualitätsmanagement der Pflege-
direktion unterstützt und berät die pflegerischen
Organisationseinheiten in enger Abstimmung mit
der Stabsstelle Pflegewissenschaft dabei, deren
Pflegeprozesse und Behandlungsabläufe konti-
nuierlich zu verbessern und damit die Qualität
der Leistungen für Patientinnen/Patienten und
deren Angehörige nachhaltig zu optimieren.                                                 

Um die Sicherheit und Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten zu erhöhen, betreuen wir umfassende Fehler-, Korrektur-, Beschwerde- und Vorbeugesysteme und versuchen hieraus geeignete Maßnahmen abzuleiten und umzusetzen.

Durch regelmäßige systematische Überprüfungsmethoden (z.B. interne oder externe Audits, Pflegevisiten) wird ermittelt, ob die qualitätsbezogenen Tätigkeiten umgesetzt und dadurch die angestrebten Qualitätsziele erreicht werden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflegedienst werden durch regelmäßige Schulungen und Fortbildungen zu einem qualitätsorientierten Denken befähigt, um eine möglichst hohe, evidenzbasierte Pflegequalität dauerhaft gewährleisten zu können. Die Pflegekräfte sind durch den dezentralen Aufbau des Qualitätsmanagementsystems in die fortlaufende Verbesserung der Arbeitsprozesse miteingebunden, was zu einer hohen Akzeptanz der Maßnahmen vor Ort führt.

An den Schnittstellen der einzelnen Klinikbereiche arbeitet die Stabsstelle QM des Pflegedienstes sehr eng mit der Stabsstelle QM des Vorstands zusammen, um durch übergeordnete, klinikumsweite Regelungen, die Prozesse und Abläufe des gesamten Klinikbetriebs weiterhin zu verbessern.