Pflegecontrolling

Wir übernehmen die Gesamtverantwortung für das Controlling der pflegerischen Personalkennzahlen und sind zuständig für alle Datenbankmelde-, Datenerfassungs-, Koordinations-, und Validierungsverfahren; strukturierte Dialoge/Rückfragen für den Pflegedienst zu Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) und anderer Aufsichtsbehörden. Exemplarisch für folgende Richtlinien mit Gültigkeit im Pflegedienst:

  • Pflegepersonaluntergrenzenverordnung (PpUGV) – Nachweisvereinbarung, Sanktionsvereinbarung, sowie Weiterentwicklung
  • Pflegepersonalkostenabgrenzungsvereinbarung (PpKAGV) und Pflegepersonalbudgetvereinbarung (PpBV)- Abstimmungen mit MedCo, Kaufm. Controlling, EDV-PD zur Umsetzung der Vorgaben
  • Richtlinie zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – QFR-RL
  • GBA-Richtlinie über die Ausstattung der stationären Einrichtungen der Psychiatrie und Psychosomatik mit dem für die Behandlung erforderlichen therapeutischen Personal – PPP-RL
  • GBA-Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung – DeQS-RL für die Module Dekubitus und Dialyse
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Anwendung von CART-Zellen bei B-Zell-Neoplasien – CAR-T-Zellen-RL