Personalentwicklung » Fortbildungskalender » Ethische Aspekte der klinischen Patientenversorgung

Ethische Aspekte der klinischen Patientenversorgung

Kursnummer: FK.6621.1
Zielgruppe: Interessierte aus allen Berufsgruppen
Termin: 16.11.2021, 08:30 – 17.11.2021, 16:00
Veranstaltungsort: Campus Innenstadt, Pettenkoferstr. 9, Seminarraum, 1.OG
Veranstalter: PersonalEntwicklung
Dozent: PD Dr. phil. Dr. habil. med. Oliver Rauprich, Akad. Geschäftsführer des Klinischen Ethikkomitees, LMU Klinikum, Magdalena Würmseer M.A., Assistenz der Geschäftsführung d. Klin. Ethikkomitees, LMU Klinikum

Baustein-WB-BasismodulBaustein

Der Termin wurde verschoben vom 13./14.04. auf 16./17.11.2021.

Inhalte
Die moderne Medizin stellt die Mitarbeit eines Klinikums immer häufiger vor schwierige ethische Entscheidungen. Das betrifft  fast alle medizinischen Disziplinen und Berufsgruppen. Es geht dabei oft um die Frage, ob eine lebenserhaltende Behandlung am Lebensende noch durchgeführt werden soll oder nicht. Die betroffenen Patienten sind nicht selten unfähig, diese  Entscheidung unmittelbar selbst zu treffen.
Wie kann in einer emotional belastenden und ggf. durch Teamkonflikte geprägten Situation eine ethisch gut begründete  Entscheidung getroffen werden?

 
Ihr Nutzen

  • Sie erfahren ethische und rechtliche Grundlagen
  • Sie kommen durch strukturiertes, methodisches Vorgehen zu einer Entscheidungsfindung
  • Sie lernen, auf welcher Basis ein Therapieziel ermittelt bzw. gewechselt wird
  • Sie reflektieren über die Indikationsstellung am Lebensende, Formen der „Sterbehilfe“ und ihre rechtliche Bewertung
  • Sie kennen den Umgang mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

 

 Anmeldeschluss: 15. Februar 2021

» zur Anmeldung

Kontakt:

Marion Callesen
Telefon: 089 4400-58019
E-Mail: fortbildung@med.uni-muenchen.de